Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Joachim Kalkhof


Pro Mitglied, in der Nähe von Frankfurt am Main

The mysterious Grave Yard

Diese Geschehnisse spielten sich auf einen jüdischen Friedhof ab, dessen Ort ich nicht nennen möchte. Um die Grabstätten betreten zu dürfen, erhielt ich vom Friedhofsaufseher ein Käppi, das ich aufsetzen musste.

Die vier Mumien haben ich im Keller eines Klosters im Süden Siziliens fotografiert. Das Kloster lag sehr einsam in den Bergen und wurde nur noch von einem Mönch bewohnt.

Nachdem ich mehrmals vergeblich versucht hatte, in das Kloster zu hinein zu kommen, gelang es mir plötzlich doch noch, dass mir das große hölzerne Eingangstor geöffnet wurde und der Mönch mich einließ. Er führte mich zu einer Falltür in einem alten Gewölbe, und ich musste eine Holzleiter hinuntersteigen, um zu den Mumien zu gelangen. Der Mönch blieb während der ganzen Zeit oben an der geöffneten Falltür stehen. Ich glaube, ich habe noch so schnell meine Aufnahmen geschossen!

Aber wenn Euch mein Foto gefallen sollte, dann hat es sich gelohnt!

Kommentare 12

  • monika hagenah 17. November 2010, 9:35

    Lieber Joachim,
    das ist ja eine Wahnsinnsgeschichte unter welchen Bedingungen Du diese Aufnahmen geschossen hattest.
    Ein unheimliches, traumatisches Erlebnis...
    ständig mit dem schaurigen Gedanken im Rücken, was wäre, wenn diese Falltüre in´s Schloss fällt (?).
    Deshalb ist Deine Arbeit etwas ganz, ganz Besonderes. Gespenstisches Abenteuer, eine Reise in die Vergangenheit, der Vergänglichkeit, des Totenreichs.
    LG Monika
  • Frank Pengmann - Fotokunst und Digitale Fotografie 27. September 2007, 20:15

    Heftig!
    Das Bild spricht für sich!
    Tolle Arbeit!
    Schöne Grüße

    Peng
  • Tandem D.I. 20. September 2007, 23:05

    Schwierig, doch großartig komponiert.
    lg dietmar
  • Christina Förster 20. September 2007, 15:52

    wow.... und ob sich das gelohnt hat! Stark!!!
  • Martina Schlerka 20. September 2007, 8:58

    Joachim, das ist grusig.........................

    Mit Gänsehaut, LG Martina
  • Joachim Kalkhof 19. September 2007, 22:50

    @ Anne-Louise
    Ja, der Mann im Vordergrund bin ich.
    LG Joachim
  • Anne Louise Schneider 19. September 2007, 22:03

    sehr mysteriös, aber so soll es ja sein, gefällt mir dasBild. Gruß Anne. Bist du der Mann im Vordergrund?
  • Anoli 19. September 2007, 17:07

    So ein Käppi musste mein Mann auch aufsetzen, als wir auf dem Jüdischen Friedhof waren. Mumien sind wir nicht begegnet....*g* Eine spannende Montage!
    LG Ilona
  • Joachim Kalkhof 19. September 2007, 14:54

    @ Heidi
    Ja, so sind Kinder eben - zumindest in diesem Alter!
    LG Joachim
  • Karl R. H. 19. September 2007, 14:43

    ich taste mich heran an deine fotografie

    ciao
    karl
  • Heidi G. K. 19. September 2007, 14:01

    Joachim, den Text habe ich 2 mal durchgelesen und ich begreife nun, dass dieses eine Fotomontage von völlig verschiedenen Plätzen ist. Das Foto von den 4 Mumien ist unter sehr aufregenden Umstände zustande gekommen. Was wäre, wenn die Falltür zugefallen wäre..... eine weitere Mumie? ;-))
    Der Zusammenhänge Deiner Arbeit ist mir noch etwas unklar ...... und die Unbekümmertheit des kleine Nackedeis ?
    Lieben Gruß von Heidi
  • Panikon 101 19. September 2007, 12:56

    Ein Meisterwerk bei den man´immer wieder feine Details findet die das Bild sehr interessant machen ,klasse Arbeit.
    VG Panikon