Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Yang Fang


Free Mitglied, Schöneck

The host of Apollo Ylatis

Shot in the ruins of Apollo Ylatis, Cyprus

Kommentare 7

  • Anneke Volke 30. Dezember 2002, 1:31

    fuer meinen geschmack ist die katze im verhaeltnis zum hintergrund zu hell. ansonsten ein schoenes bild, gute idee!
  • Yang Fang 28. Dezember 2002, 18:10

    Heinz,
    ich wußte, daß der angeschnittene Schwanz unschön ist. Der ist im folgenden Foto komplett, aber die Haltung war zu zurückhaltend und konnte unsere Erlebnisse nicht widerspiegeln: Wir wurden in diesem Ort regelrecht von Katzen "attackiert". In dr Tat, wurde Meine Frau sogar verletzt:


    Wenn ich einen Schritt zurück getreten wäre, hätte ich in der ersten Szene den kompletten Schwanz im Bild kriegen können. Aber, ich brauchte ein noch längeres Objektiv, um die gleiche Schärfentiefe zu erzielen. So viel Zeit hab ich damals auch nicht gehabt. Damit bleibt dies leider ein nicht perfektes Foto.

    Herbert,
    ich hab alles versucht, um die Katze richtig zu stellen, aber, es glang me offensichtlich nicht:-)

    Qingwei,
    Ja, ich habe einen Blitz (wie gewohnt) mit einem weißen Reflektor benutzt, um ein Softlicht auf das subjekt zu werfen.

    Sabine,
    Ich fotografiere Katzen sehr selten und habe erst jetzt die Wichtigkeit des Schwanzes erkannt:-)

    Volkmar,
    Der Vorderground wurde durch einen Blitz mit einem weißen Reflektor beleuchtet. Den Hintergrund habe ich bewußt unterbelichten lassen (-2 F-Stop, natürlich im manuellen mode), um mehr Kontrast zwischen Vorder- und Hintergrund zu erzwingen.

    Gruß,
    Yang
  • Schu Ting 28. Dezember 2002, 15:49

    Sieht aus wie eine Montage. Wie hast du das mit dem leuchtend hellen Vordergrund hinbekommen?
    Gruß Volkmar.
  • Sabine Bk 28. Dezember 2002, 15:08

    Hallo Yang,
    ich bin ein großer Katzenfan und dieses ist ein sehr gelungenes Foto und eine tolle Idee. Hätte sie den Schwanz um die Pfoten gelegt, wäre es 100%.
    mfg
    Sabine
  • Qingwei Chen 28. Dezember 2002, 13:16

    Die Karze scheint zu leuchten im verschwommenen Hintergrund. Hast Du die mit Aufhellblitz geleuchtet? Sehr gut gemacht mit dem Spiel der Tiefenverteilung.

    Gruß Qingwei
  • Herbert Rulf 28. Dezember 2002, 13:08

    Hallo Yang,
    obwohl ich Katzen nicht mag, muß ich doch sagen, hier ist Dir ein tolles Tierporträt gelungen, knackig scharf un im richtigen Verhältnis Schärfe-Unschärfe.
    Sie sieht irgendwie zufrieden aus, was hast Du ihr gegeben oder versprochen ?
    Gruß, Herbert
  • Pseudografin® 28. Dezember 2002, 12:52

    Supi. Tempelwächter sozusagen :)