Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
1.690 13

Stephan Dombaj


Free Mitglied, Köln

The golden touch

Claudio Martin im letzten Licht am Jurassic Lake.
Was sich am anderen Ende der Schnur in Bewegung gesetzt hat scheint der Sonne hinterher zu jagen, denn im Nu sind 40 Meter Backing durch die Ringe gerissen worden.


AOS und FFN Cooperation

Expedition Jurassic Lake
Expedition Jurassic Lake
Stephan Dombaj

Wenn der Himmel brennt
Wenn der Himmel brennt
Stephan Dombaj

Endlose Weite - Expedition Jurassic Lake
Endlose Weite - Expedition Jurassic Lake
Stephan Dombaj

Designed by nature...
Designed by nature...
Stephan Dombaj

Kommentare 13

  • Janik-Nils 25. Dezember 2009, 19:51

    Einfach Spitze!! Echt super gelungen!
    LG Jan
  • Have A Look 25. August 2007, 13:31

    Tolles Foto mit irrer Spannung!
    LG aus Bremen
    Karin
  • Benjamin Laschet 25. August 2007, 13:14

    Sehr schönes Motiv und perfekt umgesetzt! Einen Tick dunkler als auf dem Katalog, vielleicht gewollt, vielleicht auch nur wegen der FC-Komprimierung, aber trotzdem sehr eindrucksvoll!

    Grüße
    Beni
  • M. Sies 24. August 2007, 15:03

    Servus Stephan!
    Wunderschönes kontrastreiches Bild mit traumhafter Stimmung.
    Sowohl der Angler als auch die Rute und die Schnur heben sich ideal vom hellen Hintergrung ab.
    Der Sonnenuntergang verleiht dem Wasser den "golden touch".
    Wirklich stark!
    Einziger klitzekleiner Kritikpunkt, der mich persöhnlich etwas stört ist, dass das Ende der Fliegenschnur nicht mehr auf dem Bild zu erkennen ist.
    Um dem Betrachter die unglaubliche Kraft dieser Fische zu demonstrieren hätte ich meinen Standpunkt wenige Meter weiter links gewählt sodass man das Ende der Fliegenschnur am Horizont erkennen kann.
    (würde mir persönlich noch besser gefallen)
    Nichtsdestotrotz (was für ein Wort :D) ist dir mit diesem Bild eine exzellente Aufnahme gelungen.
    Grüße nach Köln!
    TL
    Marcus


  • Stephan Dombaj 24. August 2007, 13:12

    Servus beinander und dank allen Schreibern.
    Kein Hänger sondern Fisch... nachdem die Fische gen Seemitte rasen und merken, dass das recht wenig bringt, fangen sie an parallel zum Ufer zu schwimmen... der hier gedrillte Fisch hatte 76cm. In zwei Tagen Fischerei-Nonstop hatte ich den einziegen Hänger... und das auch nur weil eine Forelle unter einer Steinbarriere durchschwamm... gelandet haben wir den Fisch trotzdem.
    Tighjt Lines,
    euer Steph
  • Jean-Claude Rühle 23. August 2007, 20:39

    Nein, ich beneide Euch auf keinen Fall!!!!
    Nein, ich finde Fliegenfischen scheisse und ich gehe doch gerne arbeiten!!!!

    Gruss aus der Schweiz,
    Jean-Claude
  • NO BUDDY 22. August 2007, 23:09

    schön eingefangen!

    greetings
  • Paulo Hoffmann 22. August 2007, 22:11

    @Markus We:
    Ich glaub nicht, dass das ein ("gepflegter") Hänger ist, zum einen ist es ziehmlich unwahrscheinlich im Jurassic Lake einen Häner zu bekommen, und zum anderen, wenn du das Ausmaß dieser Fische kennst, weißt du wovon ich hier spreche...
    TL Paulo
  • Disturbed Flyfisher 22. August 2007, 20:46

    wunderschönes Foto,
    der Himmel kommt sehr gut zur heltung und sieht einfach traumhaft aus.

    Weiter so

    TL
  • Markus We. 22. August 2007, 17:51

    Sieht wohl eher aus wie ein gepflegter Hänger...
    Oder hält man mit der Hand so den Blank fest, wenn der Fisch 40m Backing runterreißt!?
    Könnte mit unter etwas warm werden in der Handfläche, oder???

  • Paulo Hoffmann 22. August 2007, 16:36

    Einfach Top...
    TL Paulo
  • Crash 003 22. August 2007, 12:02

    cooles angelfoto!
    lg crash003
  • mauro mazzero 22. August 2007, 10:51

    bellissima foto complimenti