Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

alphaist


Free Mitglied, Wildberg

The Glencairn Glass II

'Glencairn Nosing & Tasting Crystal Glass'
Modelling Blender 2.49b, Rendering Luxrender 0.6.1

Dieses Glas zum Trinken und Verkosten von hochwertigem Malt Whisky hat eine sehr interessante Form. Nach unten hin wird es schon ein Stück über dem Fuß dicker. In der Mitte gibt es innen noch eine ausgeprägte Vertiefung, die sogar ein kleines Stück in den Fuß hineinreicht.
Interessanterweise sieht man nur beim leeren Glas die dicken Stellen oberhalb des Fußes an der charakteristischen Lichtbrechung. Das gefüllte Glas wirkt dagegen schlank bis auf den Fuß. Von der ausgeprägten Vertiefung ist dabei auch nichts zu sehen: die Flüssigkeit ist durch die Lichtbrechung an den schrägen Flächen des Fußes als harmonische, halbrund geschwunge Linie zu sehen.
Mit diesem Modell wollte ich testen, ob sich dieser Effekt auch beim Rendering nachvollziehen lässt. Ganz wichtig ist natürlich die saubere Modellierung der Glas-Flüssigkeits-Trennschicht als innere Fläche mit relativem Refraktionsindex, damit keine Totalreflektion auftritt. Bis auf die Flüssigkeitsfüllung verwenden beide Gläser das identische Modell.

Kommentare 0