Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

barbara hetterich


Pro Mitglied, Gelnhausen

~~~ the end ~~~

ein Motiv, das ich mit Absicht so bearbeitet habe, um das Ende stärker zu betonen.
Ab und zu beschreite ich gerne einmal neue Wege. Ich bin neugierig was Fotografie angeht und deren Möglichkeiten.
Das Herbswetter fordert es heraus.

:-))

Kommentare 22

  • Luciano Demaio 31. Dezember 2014, 13:37

    commovente desolazione esaltata dal tuo ottimo scatto
  • Cecile 25. Oktober 2013, 14:11

    Kompliment, auch wenn es das Ende ist ....
    Vielleicht wurde es extra dort belassen, dass jemand kommt und wenigstens noch ganz wunderschöne Fotos davon zu machen. Klasse !!!
    LG E.
  • E. Ehsani 20. Oktober 2013, 12:23

    Kompliment!
    Ein sehr schönes Foto und Top BEA, gefällt mir sehr. LG Esmail
  • Arthur Florian 20. Oktober 2013, 10:54

    Schöne Aufnahme mit passende Bea.
    Fein gemacht,
    VG Arthur
  • Günter Bulst Haan-Gruiten 19. Oktober 2013, 18:01

    Ohne wenn und aber gefällt es mir,
    Gruß Günter
  • Gerhard Haaken 18. Oktober 2013, 16:35

    Motiv und Tonung gefallen mir sehr gut. Es ist ein stimmungsvolles Foto. Vielleicht hätte ich das Blenden der Schiffsplanken etwas vermindert, aber auch das kann ja ein Stilmittel sein und ist Geschmacksache !!

    LG Gerhard
  • barbara hetterich 17. Oktober 2013, 21:43

    @ an alle, die ihren Kommentar geschrieben haben:
    Ich freue mich über soviel Anmerkungen, man lernt dadurch, kann nochmals genauer selbstkritischer werden. Kritik ist immer gut, ich mag es, wenn ich Vorschläge erhalte. Nur so verbessert man sich. Ich freue mich aber auch sehr, dass es Euch zugesagt hat. Die Bearbeitung habe ich ja mit Absicht so krass dargestellt.
    Vielleicht ist es eine Überblendung der Planken beim Kahn, aber im Original war das Holz total weiß vom Sonnenlicht, ich habe keine Ahnung, wie man es hätte beser machen können.
    Mir persönlich sagt das zu, sonst hätte ich es auch nicht gezeigt.
    Meine kleinen Freunde (die Makros) ziehen sich ja nun zurück, und ich bin eben neugierig, was man mit Aufnahmen so alles anstellen kann.
    Es werden also nach und nach noch einige andere Motive und BEA folgen. Schaun wir mal :-))
    mit vielen Grüßen an alle
    barbara
  • Daniela Boehm 17. Oktober 2013, 21:36

    Oh je unfassbar .. LG Dani
  • Karina M. 17. Oktober 2013, 20:26

    Die Bearbeitung hast Du sehr gut gewählt, sieht gleich noch zerfallener und oller aus, aber irgendwie auch die Neugier weckend und romantisch. Klasse diesen Widerspruch hergestellt
    LG Karina
  • CameraCamel 17. Oktober 2013, 17:38

    Ein wenig Farbe und er schwimmt wieder.:-)))
    Neue Wege sind immer gut. Ich mache es oft nur traue ich mir nicht immer sie zu zeigen.
    Ich finde Deine Bea gelungen, passend zum Ende.

    VG Jörg
  • Inge S. K. 17. Oktober 2013, 15:49

    Traurig, aber deine dramatische Bearbeitung finde ich sehr gelungen. Das solltest du weitermachen.
    LG Inge
  • Heio-Günter Rehbein 17. Oktober 2013, 15:25

    Ungewöhnlich,aber mir gefällt es
    Gruß Günter
  • S. Lohse 17. Oktober 2013, 14:46

    Das gefällt mir außerordentlich gut!
    LG Sabrina
  • Fotofan9 17. Oktober 2013, 14:10

    Tolle Idee, gut gelungen. Klasse Bildbearbeitung.
    LG Harald
  • Rumtreibär 17. Oktober 2013, 13:37

    eine sehr beeindruckende und feine Aufnahme in bester Tonung die einen gewissen Charme hat, trotz des fatalen Zustandes des Bootes. Sehr guit gesehen und ins Bild gesetzt.
    Gruß von Dieter dem "Rumtreibär"
  • unitarga 17. Oktober 2013, 11:23

    Mal was anderes von Dir, Barbara, den Themenwechsel finde ich sehr interessant! Das Motiv ist allemal sehenswert: die Entsättigung empfinde ich als dienlich, beim Schnitt hätte ich dem Pfahl oben wohl ein paar Pixel mehr Luft gelassen. Einige Planken des verwitternden Kahns links sowie das untere Ende des o.g.Pfahls kommen durch ihre Überblendung in den Tonwerten leider etwas zu undifferenziert zur Geltung, mit etwas Nachbearbeitung ist da m.E. noch mehr drin. LG Mark
  • Sonja Haase 17. Oktober 2013, 11:19

    Das sieht echt klasse aus! Da hätte ich auch unzählige Fotos aufgenommen. Du hast dieses Ende durch die Bearbeitung noch dramatischer gestaltet. Schade nur um das Boot. VG Sonja.
  • sonnenlicht 17. Oktober 2013, 11:00

    Oje o je--
    Klasse Foto und super Bea
    Top abgelichtet.
    GS
  • Bernd-Dieter Kiehnlein 17. Oktober 2013, 10:36

    Deine sehr geschickt gewählte Bearbeitung samt Titel verdeutlicht die Bildaussage: Verfall und Ende!
    LG Bernd
  • Dimi - das bin ich 17. Oktober 2013, 10:06

    Die Bearbeitung sowie das Motiv als auch die Umsetzung ist klasse. Geglücktes Vorhaben :-)

    LG Dimi
  • alberto16-menuder 17. Oktober 2013, 9:40

    un ottimo scatto-brava

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Ordner s/w Fotos
Klicks 357
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv ---
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 165.0 mm
ISO 200