Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Vera W.


Free Mitglied, Berlin

the DOOR

Jesus sagt:
'Ich allein bin die Tür. Wer durch mich zu meiner Herde kommt, der wird gerettet werden.'
Johannes 10:9

Kommentare 13

  • Vera W. 5. Januar 2007, 14:09

    :)
    hab euch beide lieb!
  • Co Py 5. Januar 2007, 9:28

    Ich denke wir schweifen ab :)

    Das Bild gefällt mir sehr gut.
  • Patrick Wendt 5. Januar 2007, 8:03

    ah noch ne frage, ich hab vera so richtig erst nach ihrer spanienreise kennengelernt, hat sie sich verändert, ich meine gravierend. Ich denke doch nicht, oder?
  • Patrick Wendt 5. Januar 2007, 8:00

    @co py: das ist ja fast schon feindselig wie du das schreibst.
    wenn sie dich ins gebet nimmt will sie nur das beste für dich, da sehe ich nichts schlimmes drin. es ist doch wie ein glückwunsch und der ist ja ehrlich gemeint.
  • Co Py 4. Januar 2007, 16:00

    "Er bringt Hoffnung und Liebe und Freude und Spaß!! Alles was ihr sucht..."
    Liebes, und früher warst du hoffnungslos und ungeliebt und unglücklich?
    Waren alle unsere gemeinsamen Erlebnisse nichts wert nur weil du nicht gläubig warst? Hast du jetzt ein Lichtlein über dem Kopf dass dir leuchtet Tag und Nacht? Ich könnte mit so einer Leuchte nicht schlafen ;)

    @Patrick: Genauso vorurteilbehaftet ist ein Gläubiger, der mir sagt, er würde fuer mich beten, weil er der Ansicht ist ich bräuchte es, dass jemand über mich wacht, auch wenn ich nicht bereit bin mir dies einzugestehen. Ich bin soviele Jahre ohne einen Gott zurecht gekommen und lebe noch und bin sehr glücklich.
    Furchtbar anzunehmen, da oben würde jemand sehen wie ich still und heimlich in der Nase bohre oder heimlich im Wald mal austrete wenn niemand gugt.

    Co.
  • Patrick Wendt 4. Januar 2007, 15:34

    das habe ich aber auch alles ohne gott gefunden, ohne jeglichen glauben an diese sache.
    jeder kann liebe freude spaß für sich entdecken, wie ist mir völlig egal, schön wär's wenns sehr viele schaffen. viele menschen die lieben können unsere welt nur schöner machen.

    ähm bis montag, ächem
  • Vera W. 4. Januar 2007, 15:14

    Hey ihr zwei :)
    Danke für eure rege Beteiligung!!
    Ihr könnte ja mal gucken, wo das Foto eigentlich herkommt: www.thedoor.efg-jena.de

    Gott tut so viel mehr, als das kleine Leben eines einzelnen zu retten.
    Er bringt Hoffnung und Liebe und Freude und Spaß!! Alles was ihr sucht...
  • Patrick Wendt 4. Januar 2007, 7:35

    @co py: ich glaube das mit der verzweiflung ist ein vorurteil, oder die einzige art wie wir, die nicht gläubigen, uns vorstellen können das jemand zum glauben findet. da gibts wohl viele wege nicht nur den der psychischen not.
    das wichtige ist das jeder seinen weg durchs leben findet. da gibt es keinen falschen oder richtigen, hauptsache glücklich egal wie!
  • Co Py 3. Januar 2007, 15:25

    Patrick, deine Anschauung gefällt mir.
    Ich allein bin Herrin meines Schicksals, ich allein trage Verantwortung für mein Tun.
    Da oben ist niemand, der über mich wacht. Aber ich kann akzeptieren, dass einige einen Grund suchen um nicht in Verzweiflung zu verfallen, dass alles endlich ist und ohne Grund geschieht.

    Vera, Liebes, meine Tür steht dir immer offen, das weisst du.
    Hab einen schönen Tag.
    Co
  • Patrick Wendt 25. Dezember 2006, 11:05

    Sterben müssen wir alle. Ich bin ja auch von überzeugt das das hier mein Leben, alles ist was ich habe. Also, das beste draus machen. Drum wünsch ich allen viel Spaß und Freude und vor allem Liebe.
  • Vera W. 22. Dezember 2006, 15:28

    Ist ne gute Frage!
    Lies mal Psalm 37, da gehts darum wovor wir gerettet werden.

    Vers 38 steht:
    Doch wer sich von Gott lossagt,
    der wird umkommen;
    seine Zukunft ist der Tod.
  • Patrick Wendt 22. Dezember 2006, 14:03

    stylisch! gefällt mir!

    was ist wenn ich gar nicht gerettet werden will, weil ich es auch alleine schaffe! Mein Glück liegt in meiner Hand, ich bin selber dafür verantwortlich.
  • Nina Herden 21. Dezember 2006, 15:02

    Sehr schön.
    LG,Nina.

Informationen

Sektion
Klicks 854
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz