Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerard Petit


Free Mitglied, Berlin

The big splash!

Nach ein Werk von gustave Doré, "Andromeda".
Sketch gemacht mit ein Graphik Tablett, dann gemalt und "belichtet" in Photoshop.Ich habe der Korper von Andromeda mehr nach heutige "Aesthetik" gezeichnet, damals (1870) waren die "Standard" mehr richtung mollig. Gustave Doré (1832-83) war berühmt als Illustrateur in mitte der 19 Jahrhundert.
Und das ist mein Ehrerbietung!

Kommentare 6

  • Eberhard Pocha 16. Januar 2004, 18:40

    ist Dir toll gelungen.

    Gruß Eberhard
  • Erland Pillegaard 13. Januar 2004, 16:03

    Hi
    Very good pictures,and very well done
    erland
  • Gerard Petit 11. Januar 2004, 21:27

    Danke an alle!
    Ich wollte mit mein Entscheidung auf heutige Aestetik keine "Auseinandersetzung" wecken. ;o))
    Ich finde auch etwas molliger sinnlicher!
    Bin auch sicher das Giacometti oder bernard Buffet mit
    andere Frauen in wirkliche Leben gelebt haben als die sie in Kunst (Kubismus...) gezeichnet haben!
    Jay
  • Christian Lehner 11. Januar 2004, 21:03

    man muß mit der zeit gehen ;-))
    sehr gelungene arbeit!

    lg chriS
  • Mary Sch 11. Januar 2004, 18:32

    Ich finde das Haar hier sehr erotisch.
    VG Marianne
  • Detlev Potthoff 11. Januar 2004, 10:42

    Schöne Umsetzung von Doré. Er zählt neben Grandville und Topor zu meinen Lieblingszeichnern.
    Gruß Detlev