Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Tersane ( Schiffswerft) reload

Tersane ( Schiffswerft) reload

812 7

Thomas Schöfer


Pro Mitglied, Straubing

Tersane ( Schiffswerft) reload

Nachdem die erste Version nicht scharf genug war, habe ich das nun geändert; ich hoffe es ist jetzt besser so.
Alte seldschukische Schiffswerft, in der die Sultane in fünf großen Kammern ihre Kriegsflotte bauen ließen- bei Nacht.
Toller Ausblick.
Canon EOS20D, Tamron 28-75mm@ 37mm; 1,6 sek; AV : F2,8;ISO 100;Stativ und Selbsauslöser.
Ich hoffe euch gefällt das Bild.

siehe auch:

Strandruhe (reload)
Strandruhe (reload)
Thomas Schöfer

bisherige Anmerkungen:

Sylvia Prager, 12.08.2005 um 12:39 Uhr
sehr schöne aufnahme. das abendliche licht, die elektrische beleuchtung der häuser... wunderschön..
lg sylvia

Rainer H-, 13.08.2005 um 11:36 Uhr
Tolles Bild. Besonders die beleuchteten Kammern mit der Spiegelung im Wasser gefallen mir gut. Ein wenig stören mich die Boote im Vordergrund und vieleicht könnte man durch leichtes Aufhellen der Schatten noch etwas mehr Zeichnung rausholen.

Gruß Rainer

Stefan Angerer, 13.08.2005 um 14:44 Uhr
Dieses Bild wäre eigentlich gar nicht schlecht geworden. Die Schiffe stören mich nicht - ganz im Gegenteil. Richtig schöne "Hafenromantik" hast du hier eingefangen. Nur leider fehlt auch hier die Schärfe aus zweierlei Gründen. Zum einen hast du aus meiner Sicht das falsche Programm gewählt (TV). Du hast richtigerweise ein Stativ mit Selbstauslöser benutzt (finde ich toll). Leider hat dein Programm die Blende 2,8 zugewiesen nachdem du die Zeit festgelegt hast und das ist aus meiner Sicht genau anders herum. Wenn du eine Einzelbelichtung mit guter Schärfe erzielen möchtest, solltest du AV vorwählen und anschließend eine Blende von ca. 5 - 8 einstellen. Manche Fotografen verwenden sogar zweistellige Blenden, was bei den Lichtern zu Sterncheneffekt führen kann. Die Kamera muss jedoch dann deutlich länger belichten - macht aber auch nichts, weil sie ja auf dem Stativ steht. Zum zweiten solltest du auch noch mit PS nachschärfen - oder alternativ deine Kamera dazu anweisen intern gleich mehr nachzuschärfen.

Gruß Stefan

Kommentare 7

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Tür
Klicks 812
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz