Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Roland Lubiger


World Mitglied, Dresden

Terima kasih-Danke!

Entlang der Vulkankette von Bandung nach Yogyakarta.
4. September 2012
http://www.floresexotictours.com/ http://www.lubiger-weltsichten.de/

Mit der Bahn durch Java

Um Entfernungen in Java schnell zu überwinden bietet sich die Bahn als Alternative an. Ein paar Hindernisse müssen allerdings überwunden werden. Z.B. sind die Plätze in der ersten Klasse lange vorher zu besorgen und auch der Fahrplan ist nicht besonders dicht.
Aber die Fahrt von Bandung auf 700m Sh. hinunter nach Yogyakarta ist es allemal wert. Die Linie wird eingleisig geführt und schon allein die Stopps für den Gegenverkehr bieten feine Bahnhofsimpressionen.
Frauen mit Kopftuch (Java ist zum Großteil muslimisch) hocken am Boden, vor sich ein paar Waren zum Verkauf, ein cleverer Händler will unbedingt Rattanschirmchen loswerden und lockt mit einer sehenswerten Persiflage auf Tempeltänzerinnen. Modern gekleidete Jugend am Schulweg und Männer mit übergroßen Warenbündel warten auf den Zug. Ganz zaghafte Graffitis zeigen, dass die neue Generation mit alten Tabus brechen will.
Fast durchgehend an der Strecke stehen Häuser und Hütten, man hat Einblicke bis tief ins Privatleben. Wäsche wird gewaschen, Kinder gebadet und so manche Zigarette geraucht wenn der Zug vorbeibraust. - Java ist eben die am dichtesten besiedelte Insel Indonesiens.
Die endlosen, typisch grünen Terrassen und Felder mit Reis fliegen vorbei, die Wasserflächen glänzen und spiegeln in der Sonne.Die Vulkankette ist ein steter Begleiter der Fahrt.
Im Zug werden gegen geringes Geld warme Bami- oder Nasi- Gerichte angeboten die ich durchaus schmackhaft fand. Getränke und Snacks sind immer wieder zu haben, die Sitze sind sehr bequem und haben sehr viel Abstand zum Vordersitz.
Noch ein paar Informationen:
Die Fahrzeit von Bandung nach Yogyakarta beträgt ca 7 Stunden - auf den permanent verstopften Straßen dauert es erheblich länger!
Die Strecke ist nicht elektrisch, es werden Dieselloks eingesetzt.
Auf einigen Teilen der Strecke im Bergland muss mit geringer Geschwindigkeit gefahren werden. Da dürfte bald eine größere Reparatur anstehen!
Es loht sich sicher, mal diese Fahrt zu machen um einiges über das Leben an der Bahn zu "erfahren".

Kommentare 0