Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
393 6

Peter Mrz


Free Mitglied

Teppichpflege

Italienische Botschaft, Madrid.

Kommentare 6

  • Pascal Viyer 2. August 2006, 13:47

    Red idea, Peter, this flag which gives all its value at this architectural Capulet's balcony.
    Merci pour "Green day":))))
    Amitiés
    PV
  • Stefan Jo Fuchs 1. August 2006, 21:56

    mmmmh - oben wie unten beschneiden ist einfach nicht drin, weil da Reizvolles zu sehen ist; wenn man dann die Säulen an der Seite beschneidet, wird´s etwas dünne. Ich mag die Bildeinteilung eigentlich sehr, so dass ein anderer Rahmen vielleicht schon viel bringt...
    Ein tolles Motiv übrigens -
    Gruß, Stefan
  • Regina Courtier 1. August 2006, 18:50

    Ach, halte einfach den Rahmen dünkler.
    Am restlichen Motiv aber würde ich auch nicht viel
    ändern, denn eben diese wuchtigen Säulen, die dieses
    filigrane Fenster einrahmen gefallen mir persönlich sehr
    gut.
  • Helmar Panek 1. August 2006, 17:00

    ich muss ehrlich sagen ich finde die Architekturdetails in diesem Foto und gerade bei diesem Schnitt dermaßen gut gelungen, dass ich persönlich einen Teufel tun würde daran etwas zu ändern. So fein herausgearbeitete Strukturen - einfach Spitze.
    Der Teppich ist das i-Tüpfelchen. Die sollen aufpassen, dass er ich nicht zu sehr ausbleicht bei dieser Sonne ;-))
    VG Helmar
  • Peter Mrz 1. August 2006, 16:39

    @Jürgen: danke für die Tipps. Ja, ein bisschen hab' ich schon geschnipselt, aber nicht viel. Ich werd mal weiter daran rumspielen. Die Säulen sind tatsächlich sehr hell. Werd auch andere Rahmen ausprobieren. Unten seh' ich –für meinen Geschmack– wenig Schnittmöglichkeiten; ich mag den steinernen Halbkreis.

  • paules 1. August 2006, 15:37

    Toll...gratuliere zu so einem prima Foto. Gruß Paul