Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Tennengebirge bei Werfen

Tennengebirge bei Werfen

401 8

Tennengebirge bei Werfen

...deshalb bin ich wohl in Altötting gelandet - um am Wandertag SOWAS erleben zu dürfen...

Kommentare 8

  • Ralf S. 28. Juli 2006, 13:44

    @Nicole
    Ja, ...shakehands... :-)

    Gruß
    Ralf
  • Nicole Zwischen-zwei-Stühlen 28. Juli 2006, 13:27

    @ Ralf, ich versteh' das schon, v.a. wenn ich andere Fotos im Vergleich sehe, dass einem da schon die Augen bluten können...aber jetzt simmer uns ja einige :-))
  • Ralf S. 28. Juli 2006, 8:23

    @Nicole
    Nimm's locker, ist nicht böse gemeint, sondern soll auf sicherlich etwas drastische Weise aufzeigen, wie diese Aufnahmen rüber kommen. Da ich Deine fotografische Intension jetzt kenne, belassen wir es einfach dabei und gut ist... :-)

    Gruß
    Ralf
  • Nicole Zwischen-zwei-Stühlen 28. Juli 2006, 7:34

    Verarschung? Harsche Worte am frühen Morgen. Ich schreibe in meinem Profil, dass ich keinen professionellen Anspruch habe und hier eher Dinge tagebuchartig festhalte. Nun kann man nicht von jedem Foto-Begutachter erwarten, dass er sich auch das Profil durchliest; ebensowenig kann ich aber bei jedem zweiten Bild dazuschreiben, dass Kommentare überflüssig sind.
  • Ralf S. 28. Juli 2006, 7:17

    @Nicole
    Erstmal danke für die Aufklärung. Ich würde aber beim nächsten "Foto" dieser Art und Güte dabei schreiben, dass Kommentare überflüssig sind und man sich nicht die Mühe machen sollte, etwas unter die Aufnahmen zu schreiben und diese nur zur Information für Verwandte und Bekannte dienen soll.
    Alles andere wäre Verarschung.

    Gruß
    Ralf
  • Nicole Zwischen-zwei-Stühlen 28. Juli 2006, 1:41

    I woas, dass es rauscht, werter Herr S., und a Aussage wohnt dem Bild nicht inne. Bis auf dia, dass es meine Leit dahoam zeiga soll, wias heit aussah, do wo i wor - a boar vo dera Fotos san eher privater Natur und ohne größere Bedeutung.
    Und dem Herrn Stefan Keinz dank i wie immer für sei Geduld, sei Rechtfertigung meiner Nokia-Kamera und i versprech - eines Tages werd i hier ankomma mit wos Gscheidm.
    Und du host Recht - an Tick nach links hätt dem Buid und aa dem Yeti net gschadet :-)))
  • Stefan Keinz 27. Juli 2006, 21:05

    Na ja, überragend ist es sicherlich nicht, aber den Bildaufbau finde ich insoweit doch ganz OK. Für die starken Kontraste ist die Quali für die verwendete Hochleistungskamera auch absolut in Ordnung. Ich hätte vielleicht ein klein wenig mehr nach links geschwenkt und den Berg rechts in der Bildecke auslaufen lassen und gleichzeitig links mehr Bildfläche geschaffen. Aber vielleicht stand da ja gerade der Yeti und machte sein Recht auf das eigene Bild geltend :-)))
    lg, stefan
  • Ralf S. 27. Juli 2006, 20:49

    Es rauscht gewaltig in der Aufnahme und mir entzieht sich auch - ehrlich gesagt - eine Bildaussage. Vielleicht kannst Du aufklären, Nicole...?!

    Gruß
    Ralf