Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helga Hack


Pro Mitglied, Netzschkau

Tempel von Kertassi

Dieses Tempelchen mit einem Grundriss von nur 25m² stand ursprünglich in dem Städtchen Tzitzis am Nil und wurde bei der Errichtung des Nasser-Staudamms auf die neue Insel Kalabscha versetzt.
Der Bau ist der Göttin Isis geweiht.
Auf zwei Säulen kann man Kapitelle mit dem Kopf der Göttin Hathor sehen.

Kommentare 16

  • Christiane S. 19. August 2013, 18:35

    Die Versetzung des Templchens ist wirklich gut gelungen!
    LG Christiane
  • xyz 11. August 2013, 17:57

    Und ich dachte, die alten Ägypter konnten nur riesig. Jetzt bin ich eines Besseren belehrt...
    Gruß Ulf
  • Sara Ivan 11. August 2013, 9:23

    Sehr schöne --sehenswerte Aufnahme ! LG Sara
  • Koelsche 7. August 2013, 18:13

    Leider kann ich solche weiten Reisen nicht mehr machen. Umso schöner ist es, hier immer wieder sehr interessante und sehr gute Fotos von solchen alten Stätten zu sehen. Klasse ist dieses Foto geworden, sehr gut in der Schärfe und den Farben! Ich habe meine Freude beim Betrachten!
    Eine gute Restwoche noch!

    LG
    koelsche
  • Elke Ilse Krüger 6. August 2013, 21:57

    Hallo Helga, da bin ich nicht gewesen. Sieht aber wunderschön aus, Ägypten ist eben eine Fundgrube ersten Ranges. Toll Dein Foto.
    LG Elke
  • Friedhelm Ohm 6. August 2013, 19:43

    So schön war unser Himmel auch in der letzten Zeit , nur die Sehenswürdigkeiten sind hier anders und nicht so wertvoll :
    Fiddi grüßt zur Abendstunde ...
  • ketchup61 6. August 2013, 18:51

    Immer wieder beeindruckend :-) Und dass Du von Tempelchen schreibst zeigt, welche anderen Tempel Du dort schon gesehen und uns gezeigt hast.
  • Vitória Castelo Santos 6. August 2013, 18:51

    Hallo Helga
    Das ist ein richtig tolles Foto, klasse!
    LG Vitoria
  • Klaus Gärtner 6. August 2013, 16:58

    Sehr beeindruckend !!
    VG Klaus
  • Lockfee 6. August 2013, 14:01

    Hier könnte man auch sagen: Klein, aber fein. Ich finde es schön, dass diese Bauwerke und Skulpturen erhalten und auch restauriert werden und wenn es sein muss, sogar zu einem anderen Ort gebracht werden. Ich bin immer ganz fasziniert, wenn ich diese untrüglichen Baudokumente der Vorzeit betrachten kann.
    Viele liebe Grüße sendet Dir Lockfee.
  • jule43 6. August 2013, 11:41

    Du hast sicher schon jeden Winkel in Ägypten angeschaut und lässt uns daran teilhaben und darüber freue ich mich

    LGJule
  • Helga Hack 6. August 2013, 11:06

    Nein, liebe Abracadabra, an dem Tempel hatte schon vorher der Zahn der Zeit genagt. Auch das Dach war zerfallen.
    Lieben Gruß!
    Helga
  • Abracadabra 6. August 2013, 10:42

    Wie man sieht, hat das Tor etwas gelitten. Ob das durch das Umsetzen passiert ist?
    Gut, dass sie es trotzdem erhalten haben.

    VG Abracadabra
  • struz 6. August 2013, 10:38

    Ganz klasse Aufnahme, ein wunderschöner Ort. Gruß Struz
  • staufi 6. August 2013, 10:37

    Tolle Leistung mit dem Umsetzen, Helga.
    Viele Grüße
    Erhard

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 437
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ50
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 21.4 mm
ISO 100