Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
temp.-2° windst 5-6 ...sonnenbaden möglich

temp.-2° windst 5-6 ...sonnenbaden möglich

1.604 17

Roland ERGe


Free Mitglied, Bruchhausen-Vilsen

temp.-2° windst 5-6 ...sonnenbaden möglich

..an windgeschützten ecken.

Kommentare 17

  • Gerda S. 22. Januar 2004, 20:29

    Hallo Roland! Gut,dass Du die Hose rot gelassen hast:-))) Es ist ein richtiger Hingucker! Gruss Gerda
  • JÖRG ERWIN 21. Januar 2004, 15:22

    @ roland: es gibt keine sektion sylt. schlag sie doch einfach vor !!!!
    gruß jörg
  • Roland ERGe 21. Januar 2004, 13:13

    @ alle dank für die anmerkungen, und um keine missverständnisse aufkommen zu lassen
    ich war hier : und hörnum ist der genaue standort, hab keine sektion mit sylt gefunden, seh ich schon so schlecht? oder gibt es sie nicht ?
    gruss roland
  • Steffen S. 21. Januar 2004, 7:57

    Der rote Fleck im Bild ist wirklich das Sahnehäubchen.
    Stark auch der Bildaufbau.
    Ich weiss nicht, warum der Ort angezweifelt wird, wenn Roland Amrum sagt, wird es wohl Amrum sein. ;-)


    LGS
  • Manfred Bartels 20. Januar 2004, 22:31

    Das Rot zieht das Auge an.
    Dabei wäre es auch in S/W kein schlechtes Bild.
    Gruß Manfred
  • JÖRG ERWIN 20. Januar 2004, 20:39

    das ist mit sicherheit kein bild von amrum. es sieht eher aus wie hörnum auf sylt oder ???

    gruß jörg
  • Maren Arndt 20. Januar 2004, 17:55

    .. es gibt Menschen - die finden immer ein Plätzchen zum Sonnen auch in den Breitengraden und bei dem Wind und der Temperatur ..
    Ich kenne auch solche ....
    Und mag Dein Foto und die Art Deiner Präsentation - ein bisschen rot bringt Wärme - symbolisch gesehen..
    Liebe Grüße von Maren
  • Roland Zumbühl 20. Januar 2004, 17:36

    Wir wissen, noch die kleinste rote Fläche zieht das Auge sofort an. So trifft der Blick sofort auf die Person, die sich am höchsten Stein anlehnt. Dort bleibt das Auge ruhen, irgendwie verfangen. Interessant ist noch das durch die vielen Steine gezeichnete X, das im Sand liegt. Es erinnert an die Form der hier liegenden Zementsteine.
  • Jochen Naehrig 20. Januar 2004, 16:29

    erinnere mich an einen Aufenthalt auf Helgoland - als Kind - da sind wir auch zwischen und auf den Wellenbrechern rumgeturnt...aber damals hat keiner so ein feines Foto davon gemacht...

    viele Grüße
    Jochen
  • fsk 20. Januar 2004, 16:24

    na - ist das jetzt dein beitrag zu "bring farbe in sw" ?
    also ich finde das bild an sich gut - gut aufgebaut.
    zeichnung in den wolken würde mich eher ablenken.

    den farbtupfer hätte es für mich gar nicht gebraucht.
    der stört mich eher (es sei denn, er ist für das thema)

    sind wohl eher wellenbrecher, oder ?
    naja, es gibt schöneres.

    gruss fsk
  • Wolfgang T. 20. Januar 2004, 15:53

    Erstaunlich, dass man sich bei diesen Temperaturen eine solche Sonnenröte an den Beinen holen kann:-)
    W.
  • Lene Busch 20. Januar 2004, 15:20

    wieder mal ein Foto von besonderer Güte... danke für Dene guten Wünsche :-)
    Lene
  • Juliane Meyer 20. Januar 2004, 14:38

    Ich seh schon die auf Amrum haben angst das die Insel wegschwimmt)))
    Na wenns den Gästen beim sonnenbaden hilft *lach*
    Schön wieder was von Dir zu sehen...und dann noch mit rot)))
    LG
    Juliane
  • Caroline B. 20. Januar 2004, 14:38

    Bin begeistert...wo bitte ist das??
    lgc
  • Johann Bernreiter 20. Januar 2004, 14:30

    @marita
    kann man per EBV leicht machen!
    johann