Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Teil der Maori-Kultur

Teil der Maori-Kultur

1.496 42

Sylvia Schulz


World Mitglied, Göppingen

Teil der Maori-Kultur

ist der Tanz. "Mehr als alle anderen Aspekte der Maori-Kultur ist der Haka Ausdruck von Leidenschaft, Kraft und ihrer Identität. In seiner besten Form ist er eine Botschaft der Seele, ausgedrückt von Worten und Gesten." So beschrieb 1859 der englische Militärarzt Arthur S. Thomson in seinem Buch "The Story of New Zealand" den Tanz.

Grundsätzlich bedeutet Haka in der Sprache der Maori "Tanz". Der Begriff steht aber auch für einen speziellen Tanz der neuseeländischen Ureinwohner, mit dem sich einst die Krieger auf die Schlacht eingestimmt und den Gegner eingeschüchtert haben - durch ausladende Bewegungen, furchteinflößende Mimik und Sprechgesang. Inzwischen ist der Haka auch ein fester Teil der Willkommens- und Unterhaltungszeremonie für Gäste. Auf die Frage, was die Kunst des Tanzes ausmache, antwortete Henare Teowai, ein Meister des Haka vom Maori-Stamm Ngati Porou: "Kia korero te katoa o te tinana." - "Der ganze Körper soll sprechen."
(Auszug aus der Homepage)

Ganz schön kräftig die Jungs... oder, die Frauen dagegen sind klein

Kommentare 42

  • Ilse Rehn 5. April 2011, 19:45

    sieht megastark aus, denen geht es sicher nicht schlecht, sie sehen alle wohlgenährt aus!!
    glg.Ilse
  • Stefan Stein (Grisu) 1. April 2011, 20:39

    Klasse.

    Gruß...
    Stefan
  • Brigitte Hoffmann 1. April 2011, 18:04

    Ja, ihre Gesichter sind wirklich sehr dramatisch und wohlgenährt sind sie auch! Ein toller Schnappschuss!
    LG Brigitte
  • weisse feder 1. April 2011, 15:02

    ...die gesichtsausdrücke sind klasse..lg. weisse feder
  • violette 1. April 2011, 10:50

    joli photo de ces sportifs!!!!
    amitiés,bise
  • Petra-Maria Oechsner 31. März 2011, 15:06

    die sind ja wirklich gut genährt....-)
    und klar, ist das heute wohl mehr eine show für die touristen...aber warum soll man ihnen die tänze nicht zeigen...so kann man sich das besser vorstellen, wie nur vom erzählen her..
    lg petra
  • Walter Brants 31. März 2011, 11:13

    Hier habe ich den Verdacht, dass es sich eben nur noch um Folklore handelt und nicht mehr um gelebte Kultur. Im Schwarzwald und im Alpenraum gibt es dafür auch die Trachtenvereine, die etwas zeigen, was es gar nicht mehr gibt. Die gut genährten Männer zeigen auch, dass sie schon längst nicht mehr auf Magerkost angewiesen sind, sondern auch am allgeinen Wohlstand partizipieren. VG von Walter
  • Wolfgang Eckert 31. März 2011, 11:03

    feine doku - danke !
    lg wolfgang
  • Charly Roggow 31. März 2011, 9:35

    etwas überfüttert, aber eine gute Doku.............
    LG Charly
  • Günter Nau 31. März 2011, 7:20

    Ganz überzeugend rübergebracht Sylvia. Wunderbares Foto.
    Grüße Günter
  • Annette Ralla 31. März 2011, 7:09

    Ganz schön beleibt sind die Herren.
    LG Annette
  • Lothar L. Schulz 31. März 2011, 5:48

    Sehr schöne Dokumentation!
    Danke auch für die interessante Info, da habe ich wieder etwas dazu gelernt!!
    lg Lothar
  • Jürgen Gieren 31. März 2011, 3:41

    Die Tanzform in anderen Kulturen ist immer recht interessant anzuschauen; Du hast die 3 " Pummelchen " gut in's Bild gebracht ! :-)
    LG - JÜrgen
  • Mauro Stradotto 30. März 2011, 23:45

    Immagine molto caratteristica e suggestiva,
    sono molto robusti questi danzatori!!!
    Ciao, Mauro
  • Otto Krb 30. März 2011, 22:09

    Schön dokumentiert - Deine Erklärungen zu den Bildern sind hervorragend recherchiert und informativ für den Betrachter. Hochachtung!
    Liebe Grüße,
    Otto