Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Teehaus Stuttgart

Teehaus Stuttgart

3.518 17

Thomas Greve


Free Mitglied, Stuttgart

Teehaus Stuttgart

ein beliebtes Ausflugsziel in Stuttgart

Technik:
Canon EOS 10D, 28mm, Blende 8, 20s, ISO100, HOYA IR72 Filter

s/w-Version:

Kommentare 17

  • Toni Tata 9. Februar 2005, 8:39

    ...jetzt nur noch die Schirme und die Personen weg! Dann wärs absolut TOP!
  • Helena Ludwig 8. August 2003, 20:50

    Das kommt überirdisch gut!
    LG
    HELENA
  • Steffen S. 5. August 2003, 23:44

    Ein Farb-IR der besonderen Art !
    Ganz stark, gefällt mir ausgezeichnet.



    LGS
  • LX G. 3. August 2003, 0:24

    Thomas,
    oh, danke fuers Lob! Ich uebe doch noch!
    Hmm, ich mach halt gerade meinen Freischwimmer mit der umgebauten Sony, aber die Endloesung ist das sicher nicht. Je nachdem wie weit ich mit meiner "IR-Experience" komme ueberleg ich mir schon wohin das fuehren soll.
    Nachdem ich ja auch fuer "normale" Fotografie noch nicht weiss wie ich technisch weitermachen soll (Ich bin halt ziemlich unzufrieden mit meiner Fuji) schau ich mir grad alles an - und wenn eben eine DSLR angeschafft werden sollte (ist auch nicht einfach die Entscheidung da ich mich ja fuer ein Optiksystem entscheiden muss und das durch die Preise doch relativ "bindend" ist) dann ist der Schritt zu einem "Zweit-Body" ja auch nicht mehr so schlimm ... Alternativ kann ich mir eine gute Suchercam kaufen die dann umgebaut wird - aber ich schaetze ich bin wieder gefrustet wenn ich die guten Optiken der DSLR gewohnt bin und dann immer fuer IR nicht darf ...

    "Nur ganze Schritte bewegen einen nach vorne" ... hehe ;-)

    lX
  • Thomas Greve 2. August 2003, 23:49

    @Alexander:
    habe gerade nochmal den Thread in forum.digitalkamera.de überflogen.
    Du willst doch nicht wirklich eine DSLR "schlachten"?
    Deine IR-Bilder sind wirklich genial und machen bzgl. der Belichtungszeiten wirklich neidisch.
    Aber eine DSLR auseinander nehmen wäre ja schon fast ein Frevel ;)
    Gruß
    Thomas
  • LX G. 2. August 2003, 23:39

    Thomas,
    ok, verstehe, da kann man nur recht direkt draufhalten, hmmm, schwierig da was genaues auszumachen.
    Aber genau sowas wollt ich eigentlich, bin halt ein wenig tech-ssed.

    Danke dir,

    lX
  • Thomas Greve 2. August 2003, 23:26

    @Alexander:
    ich weiß nicht ob das was bringt, aber hier ein Bild vom Sensor.
    Gruß
    Thomas
  • LX G. 2. August 2003, 23:15

    @Thomas: ... natuerlich meine ich den Sperrfilter. Dieses aquamarine Glasbloeckchen.
    Du muesstest doch den Spiegel fuer Maintenance-Arbeit hochklappen koennen, oder? Das meinte ich eben - ob du den fotografieren kannst.

    lX
  • Thomas Greve 2. August 2003, 23:07

    @Alexander:
    ich bin mir nicht sicher, welchen Filter du meinst.
    Der HOYA IR72 Filter ist ein Schraubfilter fürs Objektiv und sieht einfach nur tief-schwarz aus.
    Den IR-Sperrfilter kann man nicht sehen, da er hinter dem Spiegel liegt und in einem Glasblock auf dem CMOS-Sensor integriert ist.
    Gruß
    Thomas
  • LX G. 2. August 2003, 22:07

    @Thomas: Ohje... das ist echt eine Einschraenkung. Aber man muesste den Filter zumindest sehen koennen, oder? Mich wuerde sehr interessieren wie der aussieht, meinst du du kannst ein Foto davon machen? (wenn die 10d nicht deine einzige Cam ist ;-))

    lX
  • Thomas Greve 2. August 2003, 21:57

    @all:
    Danke schon mal für die Anmerkungen.

    @Volker:
    das mit FixFoto war aber nicth ernst gemeint, oder? ;)

    @Alexander:
    die 20 Sekunden sind leider schon korrekt. Die EOS 10D hat wohl einen guten Sperrfilter für IR, der muß mit viel Geduld (Zeit) überwunden werden.
    Die Schirme stören mich auch und auch die Personen. Da heute dort ein Fest war, bin ich nach 2 Fotos auch gleich wieder gegangen. Ein anderes Mal klappt es sicher besser.

    Gruß
    Thomas
  • LX G. 2. August 2003, 21:45

    Schwierig, weil oben fein unten naja... so richtig passiert unten auch nix... Ich glaub die Schirme stoeren mich ... aber egal, technisch klasse, das einzige das ich nicht ganz glauben kann sind die 20s ... vielleicht 1/20s ? Warum ist dann aber die Frau neben der linken Saeule transparent? Hast du die Leute genoetigt in Stasis zu fallen? ;-))

    Ich wuerds auch mal mit einer teilgeshifteten Version probieren, alles wuerd ich nicht shiften, dann wirds zu kuehl. Die s/w Version ist zwar "gefaelliger", aber auch ein bisschen langweiliger...

    lG,
    lX

    @Volker: ?
  • VolkeR.™ 2. August 2003, 20:34

    Nun, so sehen meine Fotos auch aus, wenn ich sie mit FixFoto (Farbverschiebung) bearbeitet habe...;-)
  • Lighthouse by Wolfgang Rennett 2. August 2003, 20:30

    Hallo Thomas

    wirklich tolles photo...unglaublich das wir mit dem selben equipment arbeiten...ich muß also noch sehr
    viel lernen und vor allem üben...

    lg
    wolfgang
  • thoso 2. August 2003, 20:20

    ..mir gefällt die sw-version besser, vielleicht mit der channel-shift technik von chris probieren?
    grüsse thomas