Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Technologie ad absurdum geführt

Technologie ad absurdum geführt

379 6

Michael M. Roth


Basic Mitglied, Karlsruhe

Technologie ad absurdum geführt

ID: 20090413-5532

WC im Hauptbahnhof Karlsruhe

- Ein Hochsicherheitstrakt für ein menschliches Bedürfnis. -

Die Verzeichungen im Bild sind marginal im Verzhältnis
zur Schieflage zwischen der Notwendigkeit der Refinanzierung
einer öffentliche Toillete und den Umgebungsvariablen eines
WC-Besuches.

Kommentare 6

  • flashordon 6. September 2009, 19:18

    na im s-bahnhof friedrichsstrasse kann man 80cent für den klogang berappen... wenn da mal nix danebengeht ;-)
  • Schmidt Karsten 17. Mai 2009, 11:10

    das hast du ja prima gesehen... ich mach mir gleich in die hoselg karsten
  • Olaf Korbanek 8. Mai 2009, 17:31

    ;-) Wieviele Leute wohl ihren Obolus entrichten müssen, bevor sich das Konstrukt rechnet...

    Viele Grüße
    Olaf
  • ica-franky 29. April 2009, 0:38

    ...?... Die müssen die Pläne vom Knast mit denen von der U-Bahn verwechselt haben.....
    Gruss
    ICA
  • Michael M. Roth 26. April 2009, 22:59

    Hi Jürgen,

    der "Eintrittspreis" von 50 Cent ist sicher streitbar.
    Aber weisst Du, was viel schlimmer ist?

    * Leute mit Rucksack
    (ok, nebenan gibts Schließfächer fürs Gepäck, aber ...)
    * Frauen (oder Männer) mit Kinderwägen, Kindern ...
    * (nicht nur) alte Menschen, die große Schwierigkeiten mit dieser Technik haben
    * Gefahr von Verletzungen durch Quetschung usw.

    Und das alles weil ....
    Vorher hab es so eine kleine Winkeltürsicherung.
    Klar, die wurde mehrfach umgangen, die Stadt
    um den Eintritt geprellt.

    - Der Neubau ist eine Antwort darauf, aber ganz sicher die falsche.
  • Jürgen Petschnik 26. April 2009, 22:50

    Da greift man(n) sich echt auf den Kopf!!!!!
    Sehr anschauliches Dokument für knallharte Abzocke!!!

    lg.Jürgen