Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Pius Götz


Free Mitglied, Eindhoven

teatime

1.Versuch eine gewölbte, sich spiegelnde Fläche abzulichten ohne die Umgebung, bzw. Kamera zu sehen.
Baustrahler 300W, Discospot 35W + Farbfolie, als Diffusor wurde ein Duschvorhang benutzt.

Kommentare 6

  • Rolf Derenthal 21. Januar 2004, 21:58

    Da hast Du Dir ja was ganz schwieriges vorgenommen. Eine Vollformat-Aufnahme ohne Spiegelung der Kamera ist unmöglich. Da bleibt dann nur die Retusche. Die Profis stellen links und rechts neben die Kamera großformatige Softboxen (Stripes), dann bleibt ein schwarzer Streifen in der Mitte, aus dem dann die Spiegelung weggemacht wird. Aber das Problem hast Du sehr gut gelöst. Die Detailaufnahme mit der Auflockerung durch die Farben ist Dir gut gelungen.
    LG Rolf
  • Pius Götz 21. Januar 2004, 20:44

    @Danke Eurer Anmerkungen, bzw. Ehrlichkeit!
    H1: wir haben scheinbar dasselbe Auge ;-) thnx
    groetjes
    Pius
  • Sylvia Mancini 21. Januar 2004, 20:13

    Erst mal freue ich mich, mal wieder was von dir zu sehen :-)
    Und dann...die Farben und ihre Verteilung mag ich sehr!
  • Carina Meyer-Broicher 21. Januar 2004, 19:55

    gefällt, nur größer sähe ich es gern. und froh, das es ein wenig blau hat.
    lg carina
  • Heinz W. 21. Januar 2004, 17:54

    Pius, dann will ich mal meckern.

    Da ist zum einen der Fleck unter dem Kannenhals, der absolut überbelichtet ist.

    Das die Kanne den Eindruck erweckt nach vorne zu fallen, ist sicherlich gewollt.

    Wenn da der Fleck nicht wäre, würd ich mich vor Begeisterung zum Vc begeben.

    Gruß
    H1,
  • Heinz Dössegger 21. Januar 2004, 17:19

    Ist doch gelungen Dein Versuch!
    Gefällt mir sehr gut.
    Gruss Heinz