Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sabine Kuhn


Pro Mitglied, Herne

. . . teamwork erbeten: flächige überstrahlungen . . .

Hallo fcelerInnen:
Gegenlichtaufnahmen von Engelsskulpturen bei Sonnenschein führen oft
zu dem Effekt der auch flächigen Überstrahlungen. Die obige Aufnahme und Bea soll nur als ein Versuch gewertet werden, das technisch zu handeln. Wie sehen eure Vorschläge zu diesem Bild aus???
Ihr könnt es gerne herunterladen und verändern, natürlich bei Zeit dafür.
Ich freue mich auf konstruktive Vorschläge!
Die Originaldatei:

. . . teamwork erbeten: flächige überstrahlungen . . . original . . .
. . . teamwork erbeten: flächige überstrahlungen . . . original . . .
Sabine Kuhn

Danke und einen schönen, sonnen- wie sichtreichen Tag wünscht euch Sabine

Diese von 2 Versionen hat A.W. Osnafotos aus der O-Version "gezaubert":
. . . 2. BEA von André . . .
. . . 2. BEA von André . . .
Sabine Kuhn

die Version No.1 liegt in meinem FH -- bei Interesse bitte dort nachschauen
GANZ LIEBEN DANK!!!!!!!!!!!

Hier hat Harry B.P. Jaeger etwas "gezaubert":
. . . bea von Harry ;-))) . . .
. . . bea von Harry ;-))) . . .
Sabine Kuhn

auch dir meinen ganz herzlichen dank dafür ;-)))

HINWEISE aktuell:

Pfingstmontag, 12. Mai, Fototour auf dem "Alten Friedhof" in Mülheim
Treffen um 14:00 Uhr an der Kapelle mitten auf dem Friedhof (man kann sie entweder von der Kettwiger Straße oder von der Straße 'Friedhofweg' aus sehen). Danke, Jörg!

Das Treffen auf dem Ostfriedhof Dortmund ist am SAMSTAG, 24. Mai
um 14:00 Uhr am westlichen Eingang des Friedhofs, Von-der-Goltz-Straße
Friedhofsplan unter:
http://www2.dortmund.de/do4u_extern/friedhoefe/PlanOst.pdf

Wer später hinzukommt, möge bitte einen der anderen bei Bedarf via Handy kontaktieren.

Beide Treffen richten sich an Skulpturen-Photografie Interessierte.
Wer Lust & Zeit hat, seine Sichtweisen in diesem Bereich zu vertiefen,
möge einfach dazukommen!

Kommentare 16

  • Sabine Kuhn 12. Mai 2008, 11:57

    @ ... irgendwie gelingt es mir nicht, oben die BEA-Version von Harry einzufügen *grummele* ...
    Hier ist sie:
    . . . bea von Harry ;-))) . . .
    . . . bea von Harry ;-))) . . .
    Sabine Kuhn

    Herzlichen Dank!!!
  • A.W. Osnafotos 8. Mai 2008, 0:49

    24/25. wäre ideal .... : -)

    schön das dir die engelversionen gefallen.
    lg, andré
  • Harry B.P. Jaeger 7. Mai 2008, 20:27

    liebe freundin Bine,
    ok, ich schau mir die datei morgen nach der tv produktion am abend an.
    ja die ähnlichkeit hat mich im moment getäuscht...
    ich habe es schon im archiv gefunden ;-)))
    die am melaten friedhof hat die feder in der linken hand und sie hat längeres glattes haar....
    liebe grüße
    Harry
  • Sabine Kuhn 7. Mai 2008, 20:12

    @ja, André, sind sie ;-))
    DARF ich sie denn bitte einstellen????
  • Sabine Kuhn 7. Mai 2008, 20:10

    @lieber freund Harry: sorry, hab ich vergessen anzufügen: die Skulptur steht auf dem Bergfriedhof Heidelberg, aber ich schätze, dass es auf dem Melaten eine sehr sehr ähnliche gibt ;-)) die o-datei schicke ich dir gerne, heute spät, bin zurzeit ein wenig eingespannt (besuch) ...
    @@danke, lieber André, für deine beiden BEA-Versionen ... ich finde sie ganz klasse, alle beide, und warte auf dein Feedback *freundlich-lächele* ...
    schönen abend & merci, Sabine
  • A.W. Osnafotos 7. Mai 2008, 20:05

    hoffe meine version ist angekommen ;)
    auf die schnelle mal was mit ps gezaubert ...
    kein dri ... engel als ebene angelegt,
    hg als extra ebene ... beide einzelnd bearbeitet.
    zum schluss noch was lichtechnisch die sache
    interessanter gemacht ; -)
    lg, andré
  • Harry B.P. Jaeger 7. Mai 2008, 20:01

    melaten-friedhof ;-)
    dort strahlt alles ;-) helle ;-)
    bussi aus wien
    Harry
    ps: die originaldatei wäre gut die verlinkte ist schon fürs web gespeichert leider ......
  • Sabine Kuhn 7. Mai 2008, 16:05

    @liebe/r josupi: EIN GANZ HERZLICHES DANKESCHÖN!!!!!!!!!!
    es ist bei weitem keine selbstverständlichkeit, hier so offen "aus dem nähkästchen" zu plaudern. RESPEKT.
    ich finde es einfach klasse, dass du dir die mühe gemacht und die zeit genommen hast, die einzelnen arbeitsschritte in der vorgehensweise so detailliert und nachvollziehbar darzustellen. einfach: TOLL ;-))
    damit kann, denke ich, jede/r, der ein interesse hat, seine photos in der darstellung zu verbessern, mal wirklich etwas anfangen *freu*!!!!!!!!!!!
    @@an alle ps-profis (oder solche, die sich dafür halten):
    immer schön friedlich bleiben bitte, und beachtet die sektion ... hier ist alles ein wenig stiller, sensibler und emotional intensiver als vlt. in anderen bereichen ;-))
    DANKE ... und schliesslich: "es führen immer mehrere wege nach rom" ...
    JOSUPI: ich wünsche dir von herzen einen tag, wie du ihn dir wünscht.
    die "gute tat" heute hast du schon vollbracht *lach*
    & mit einem *zwinkern*, Sabine
  • josupi 7. Mai 2008, 15:14

    o.K.
    auf die Gefahr, dass die Photoshop-Profis sich die Haare raufen.
    Making of der Beispielbilder oben:

    1. RAW-Datei (Canon)
    2. Zurechtschneiden, leicht schärfen, im Canon RAW-Programm DPP 3.2
    3. Konvertieren in zwei bis drei verschiedene TIF-Dateien mit unterschiedlichen Belichtungskorrekturen (die dunkelste nach Möglichkeit ohne überstrahlte, die hellste ohne abgesoffene Stellen; geht natürlich nur im Rahmen des Dynamikumfanges des Sensors, sonst echte Belichtungsreihe mit Stativ)
    4. DRI erstellen mit einem geeigneten Programm (hab da ein kostenloses Tool von www. traumflieger.de benutzt)
    5. konvertieren der resultierenden TIF-Datei (16 Bit) in eine JPEG-Datei im FC-Format
    6. das Endprodukt noch mal ganz vorsichtig nachschärfen, da beim Verkleinern automatisch etwas Schärfe verloren geht.
    7. Hoffen, dass es gefällt
  • Sabine Kuhn 7. Mai 2008, 14:33

    @LINDA, wir haben die location geändert, ostfriedhof-termin ist erst am 18.5., 14:00h haupteingang; bei späterem ankommen via handy einfach nach den anderen "fahnden" ... guck mal, ob du es einrichten kannst, oder halt am 12.5. ;-)) wir haben uns ja ewig nicht gesehen!!!!!!!!!!!!
    @josupi: grosses Dankeschön!!!! für deine Antwort;-)))
    RAW ist mir natürlich schon vertraut, wobei ich durch langjährige arbeit mit FH & AI & somit bezierkurven und deren anfassertools wahrscheinlich routinierter bin als viele andere, die erst am anfang der ebb stehen *schmunzel* ... um es einfacher zu machen, denke ich, dass HDR oder DRI schon sehr gute anhaltspunkte für viele user sind, wie deine beispiele (das 2. mit genauer info zur bea) zeigen. auch dafür sage ich dir meinen DANK. wenn du mal GANZ VIEL zeit dafür erübrigen kannst, wäre eine detallierte darstellung der einzelnen arbeitsschritte einfach SUPER *hoff* ;-)))))))))))
    @lieber André, datei kommt ;-)))
    & herzlich euch grüss, Sabine
  • A.W. Osnafotos 7. Mai 2008, 14:08

    schick doch mal zu ....
  • josupi 7. Mai 2008, 13:48

    Aufhellblitz ist bei so einem Gegenlicht eigentlich schon fast Pflicht (natürlich nicht im Automatikmodus). Mit Dynamikumfang meine ich, dass die Kameras die außer JPEG auch RAW-Dateien speichern können mindestens 1 bis 2 Blendenstufen mehr Spielraum für nachträgliche Belichtungskorrekturen bieten.

    Ein HDR oder DRI kann man dann auch aus einer einzigen realen Belichtung machen:
    schau nach oben!
    schau nach oben!
    josupi
    Gelsenwasser
    Gelsenwasser
    josupi

    Ich finde das einfacher, da ich mit den Kurvenwerkzeugen in den diversen Bildbearbeitungsprogrammen nicht so gut zurecht komme. Für Photoshop-Profis gibt´s natürlich noch mehr Möglichkeiten.
  • Sabine Kuhn 7. Mai 2008, 11:40

    @merci, josupi ... absicht ist natürlich immer: die einfachste erklärung ;-))))))))) ... aufhellblitz wirkt oft zu "hart" (meine erfahrung) ... was bitte meinst du mit dynamikumfang???? ... hdr setzt stativ voraus, klar *gggrrrr*.
    DANKE für deine anregungen*freu*
    & lieben gruss, Sabine
  • josupi 7. Mai 2008, 11:36

    bei einem Engelbild kann man die Überstrahlung natürlich einfach zur Absicht erklären ;-)

    ansonsten bei der Aufnahme Aufhellblitz, RAW-Datei mit möglichst hohem Dynamikumfang, oder gleich ein HDR mit verschiedenen Belichtungen
  • Sabine Kuhn 7. Mai 2008, 11:32

    @ Hey Christian, merci ;-)) ... an s/w habe ich auch gedacht, doch dabei geht der kontrast zur natur verloren ... daher nur nachträglich etwas entsättigt.
    lieb dich grüss, danke, Sabine