Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Olaf Oidtmann


Free Mitglied, Düsseldorf

Tausendfüssler

Der Begriff Tausendfüßler ist ein von der Bevölkerung vergebener Spitzname für eine Autohochstraße in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf.

Der Tausendfüßler wurde durch die Stadt Düsseldorf von 1961 bis 1962 im Rahmen der umfangreichen Umbaumaßnahmen in der Innenstadt (1954–1962) errichtet. Seitdem war er ein wichtiges Bindeglied der Nord-Süd-Straßenführung durch die Innenstadt und Bestandteil der Landesstraße 55. Am 13. Dezember 1993 wurde er in die Denkmalliste der Stadt in der Kategorie Technische Denkmäler, Anlagen und Bauten für den Straßenverkehr eingetragen.[1] Trotzdem wurde seit 2001 darüber diskutiert, den Tausendfüßler abzureißen,[2] um eine größere und neu zu gestaltende Fläche für das Projekt Kö-Bogen zu erhalten.

Am 11. Juni 2012 genehmigte der zuständige nordrhein-westfälische Verkehrsminister Harry Voigtsberger den Abriss.[3] Die Abbrucharbeiten begannen am 25. Februar 2013.[4]

Kommentare 1

  • Photo-Obi 26. Februar 2013, 7:46

    Tolle Perspektive mit den beiden Bäumen, dadurch entsteht ein schöner natürlicher Rahmen.
    Auch der Rest des Bildes gefällt mir sehr gut. Die BEA ist auch Top.

    Lg Claudia

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 422
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-30
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 4
Brennweite 50.0 mm
ISO 100