Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Tausend Mal berührt ...

Tausend Mal berührt ...

513 24

Insulaire


Pro Mitglied, Ile de Ré

Tausend Mal berührt ...

... tausend Mal ist viel passiert.
Doch er hat sie nie verführt.
Tausend Mal so nah bei ihm.
Ach, sie gäb sich gerne hin.

Nein, es wollt und will nicht sein.
Jeder bleibt am End' allein;
denn ein ewig Hin und Her
macht das Halten viel zu schwer.

Tränenreich fließt dieses Leiden.
Rauschend hört man von den Beiden
in der Autowaschanlage
Wischwaschbürstenwehgeklage.

*

Blick aus dem Wageninneren
auf 2 arbeitende Bürsten der Autowaschanlage.

Kommentare 24

  • Joachim Kalkhof 16. September 2013, 10:12

    Wow - was für eine Idee - und dann dieser Text dazu!
    Rundum super gelungen!
    Chapeau!
    Viele Grüße
    Joachim
  • MsBari 13. September 2013, 0:32

    ....
    LG Rosalie
  • Raymond M. 3. September 2013, 23:42

    @ KPG: "... weil ich die Kraxn immer selber bürste"
    ... von wem sprichst Du ?
    :-)
  • Hellmut Hubmann 3. September 2013, 22:59

    Zwei Augenpaare scheinen mit mir zu spielen.
    LG
    Hellmut
  • Runzelkorn 3. September 2013, 13:36

    Dabei ist´s in der Waschstraße eigentlich ebenso
    romantisch wie in der Tiefgarage!
    http://www.youtube.com/watch?v=GKk1X-Zi_kY
  • Joachim Haak 3. September 2013, 13:34

    aber spätestens im Abwasserkanal werden sie zusammenfinden
    LG Jo
  • Baumbewohnerin 2. September 2013, 21:23

    "1000 x Spüren" ist "Nix" ?
    Naja, wenn´s so ist :-)
  • Horst Witte 2. September 2013, 20:59

    Der Kerl war ziemlich blöd!!!

    Er hätte SIE nehmen sollen; sie wollte doch. Nur er hat es nicht erkannt.
    Jeijeijei, tausend Mal einen Körper spüren . . . und nix is.
  • Heide G. 2. September 2013, 18:51

    auf dem Vorschaubild dachte ich an Frösche im Teich, aber nun ist es sehr tiefgründig in jeder Beziehung.
  • Baumbewohnerin 2. September 2013, 17:17

    Danke :-)
    Dann sind die Schnuten also tatsächlich echt.
    Gefällt mir sehr, was du aus dieser Aufnahme gemacht hast.
    Sie erscheint mir wie das perfekte Cover zu meiner selbstverfassten Liebesgeschichte "Als die Seegurken laufen lernten".
  • Insulaire 2. September 2013, 17:13

    Gerne, Drea,
    bei diesem Bild ging das sehr schnell.
    Habe lediglich zu jedem bereits vorhandenen
    Wassertropfenauge ein zweites daneben gesetzt
    und das gesamte Foto mit dem Nachbelichter gestreichelt,
    die "Münder" mit dem Abwedler heller gemacht.
    Alles sonst ist original.
  • Baumbewohnerin 2. September 2013, 16:54

    Eigentlich hättest du nur das Fenster kurz runterkurbeln müssen - und schon hätten sich die zwei Königskinder zusammen auf den Rücksitz gekuschelt....
    aber duu hast ja kein Erbarmen :-)

    Ganz toll gesehen, dieses Motiv.
    Ohne ein wasserreiches Liebesmelodram entzaubern zu wollen - es würde mich interessieren, ob du hier eine besondere Bearbeitung angewendet hast und welche.

    LG
    Drea


  • miraculix.xx 2. September 2013, 16:47

    Wenn Liebe nicht so funktioniert,
    wird das Auto frisch poliert. :-)))
  • Diana von Bohlen 2. September 2013, 16:40

    das ist schon toll auf was für Ideen Du kommst während der Autowäsche! :)

    ja. ich leide jetzt auch mit ihnen!!!! schniiiieef.... :(

    LG Diana
  • Der Michel aus... 2. September 2013, 16:06

    Auch der kleinste Tropfen zieht seien Kreise...;)