Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Mario Finkel


Free Mitglied, Handewitt

Taubenschwänzchen - Macroglossum stellatarum

Hallo FC,

dieses Taubenschwänzchen konnte ich während unserem Portugalurlaub in der Nähe von Tavira (Algarve) an einer Mauer fotografieren. Ich weiß, es ist nicht gerade der schönste Hintergrund, aber wie es nun mal so ist, man kann sich den Hintergrund nicht aussuchen!

Dies ist das einzige Taubenschwänzchen, dass ich in diesem Jahr gesehen habe. In den letzten Jahren konnte ich ab und an auch mal hier oben um Norden Deutschlands Taubenschwänzchen in unserem Garten beobachten, aber dieses Jahr: FEHLANZEIGE!!!

Eigentlich wollte ich noch ein Bild des Punktbären einstellen, aber bei dem Falter ist das Hinterteil etwas unscharf, sodass ich noch überlege. Vielleicht kommt es im Winter nochmal, weil da kann ich sowieso keine neuen Fotos machen und muss auf mein Archiv zurückgreifen.

LG Mario ^^

EXIF-Daten:
Canon EOS300d
Tamron SP AF Di 90mm Macro
Belichtungszeit: 1/500sec
Blende: 5.6
ISO: 100
freihand
kein Blitz
Wetter: Sonne, kein Wind (saß an einer Wand!)

Kommentare 5

  • Mario Finkel 27. Oktober 2004, 16:41

    Hallo ihr alle,

    erstmal vielen Dank für eure netten Anmerkungen!

    @Detmar: Vielen Dank für deine Anmerkung und auch ein größeres Dankeschön für die Verbesserungsvorschläge. Jetzt wo ich die EXIF-Daten mit angebe, sind für mich solche Hinweise sehr wichtig, weil ich dann lernen kann wie es besser geht.

    @Markus: Bei mir ist das irgendwie seltsam. Ich habe bis jetzt erst zweimal ein Taubenschwänzchen beim Blütenbesuch beobachten können, doch leider konnte ich in den beiden Fällen kein Foto machen, weil die Falter wegflogen als ich mich näherte. Sitzende Taubenschwänzchen habe ich aber schon recht oft gesehen. Als ich noch meine alte Kamera hatte, habe ich auch schonmal ein sitzendes Taubenschwänzchen hier reingestellt:
    Taubenschwänzchen - Macroglossum stellatarum
    Taubenschwänzchen - Macroglossum stellatarum
    Mario Finkel

    Taubenschwänzchen - Macroglossum stellatarum
    Taubenschwänzchen - Macroglossum stellatarum
    Mario Finkel


    @Peter: Vielen Dank für deine Anmerkung. Dein Bild ist sehr schön!

    @Karl-Heinz: Ich wohne ja im äußersten Norden von Deutschland und da sind Taubenschwänzchen sowieso nicht alltäglich. Letztes Jahr zum Beispiel konnte ich trotz der sehr guten Saison nur 3 Taubenschwänzchen hier oben beobachten aber dieses Jahr waren es eben Null. Leider. Mal sehen wie es nächstes Jahr wird.

    @Bernd: So ein geübtes Auge habe ich nun auch nicht, dass ich ein Taubenschwänzchen an einer Wand entdecken würde. Das Taubenschwänzchen flog an der Wand entlang und setzte sich dort hin und dann entstand das Foto ^^

    LG Mario ^^
  • Bernd Bellmann 26. Oktober 2004, 18:43

    Mir gefällt dieses Bild vom sitzenden Taubenschwänzchen auch sehr gut. Sonst sieht man sie ja meist nur fliegend vor einer Blüte. Da zeigt sich dein geübtes Auge, dass du ihn auch in dieser relativ unscheinbaren Form entdeckt hast.
    Ich habe übrigens die gleiche Beobachtung gemacht, im letzten Jahr gabe es hier Taubenschwänzchen, aber in 2004 keine. Auf meinem Kos-Urlaub habe ich auch zweimal eins an Blüten fliegen sehen.
    Gruß Bernd
  • Karl-Heinz Willenborg 25. Oktober 2004, 22:09

    Hallo Mario,
    so viele Taubenschwänzchen wie letztes Jahr gab es in Oberbayern dies Jahr auch nicht, aber Null ... Ich hatte noch vor wenigen Tagen drei.
    Auf meinem Bildschirm pixelt dein Bild ziemlich stark, der ganze Hintergrund (dessen Farbe nicht stört, finde ich) und z.T. auch der Falter.
    Viele Grüße Karl-Heinz
  • M.Gebel 25. Oktober 2004, 18:04

    Du hast es geschafft, mal ein sitzendes Taubenschwänzchen zu fotografieren. Erst vor 2 Wochen saß auf einem Stein hier in Duisburg diese Art. Kurz vor dem Abdrücken flog es auf*grrrr*. Jetzt sehe ich dafür deine Aufnahme...prima.:-)

    LiGrü
    Markus
  • Detmar K. 25. Oktober 2004, 17:44

    Sehr schöner Bildaufbau und klasse Farben. Schwierigkeiten bereitet mir allerdings die Schärfe: stellenweise seeehr scharf (z.B. die weißen Härchen zwischen den Hinterleibssegmente), dann direkt daneben plötzlich seehrr pixelig unscharf (z.B. die Hinterleibssegmente selbst oder auch der Hintergrund). Bilder die mir vom Bildaufbau oder sonst wie gefallen aber von der Schärfe nicht ideal sind versuche ich auch schon mal dezent mit Scharfzeichner zu "retten", aber leider gibt es da immer auch Grenzen. In dieser Situation hättest Du Deine Kamera ruhig mehr an ihre Grenzen bringen können: ISO 200, Belichtungszeit 1/125 mit ruhiger Hand und (am Wichtigsten) dementsprechend kleine Blende, um einen größreren Tiefenschärfebereich zu erzielen.

    Hier in Süddeutschland habe ich zwar in diesem Jahr immer wieder Taubenschwänzchen beobachten können, aber eher vereinzelt. Nicht zu vergleichen mit den Mengen im letzten Jahr!

    Lieben Gruss, Detmar