Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
429 5

Martin Ziegler


Free Mitglied, Füllinsdorf

Taube

oder sollte das Bild «Eiffelturm» heissen?

Kommentare 5

  • Roland Zumbühl 12. November 2001, 18:04

    Da könnte man neidisch werden. Husch - und die Taube schwebt hinan zur Spitze des Eiffelturms, derweil ich mir die Füsse abtrete beim Anstehen vor dem Lift ...
    So hat für mich das Bild einen symbolischen Charakter: geparkte Freiheit.
  • Nitewish I 11. November 2001, 19:17

    So eine Situation muss man schnell fotografieren, ohne groß zu denken... Mir gefällt das Bild wie es ist. Ich glaube, die Taube wäre Dir dankbar, wenn sie wüsste, dass Du nicht geblitzt hast ;-)
    Gruß Ute
  • Markus Jerko 11. November 2001, 18:35

    martin, mach doch mal aus der not eine tugend, und erhöh den kontrast so, dass die taube nur mehr eine silhouette ist, und der eiffelturm sich schön kräftig vor dem weißen hintergrund abhebt...
  • Martin Ziegler 11. November 2001, 16:39

    Pentax K2, 210mm-Objektiv.
    Ein dunstiger Tag in Paris und die "falsche" Tageszeit, den Eiffelturm zu fotografieren: Gegenlicht.
    Der Taube hätte ein Auffhellblitz gut getan.
    Mir gefällt das Bild trotzdem.
  • Gabriela Ürlings 11. November 2001, 16:27

    Klasse Perspektive!! Wirklich spitze... kannst Du vielleicht noch etwas zu den technischen Details der Aufnahme schreiben?
    Leider ist die Bildqualität nur mäßig. Etwas flau und die Taube säuft farbmäßig ziemlich ab.
    G.G.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 429
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz