Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

KathrinJ


Basic Mitglied, Mainz

Tarnung ist das halbe Leben IV...

...nicht nur bei den adulten Tieren, sondern auch oder gerade bei den verschiedenen Entwicklungsstadien. Die Puppe des C-Falters (Polygonia c-album) fand ich zufällig an einem Bäumchen hängend - direkt neben dem fast einzigen, alten Blatt, was noch daran hing. Die Puppe war allerdings leer - an der tollen Tarnung lag die fehlgeschlagene Entwicklung aber sicherlich nicht :-).

Nachtrag: Leer war die Puppe dann doch nicht, denn irgendwann hatte ich eine Schlupfwespe im Zimmer, die tatsächlich ein Loch in meine schöne Puppe gebohrt hat.

Für das Foto habe ich das Ästchen samt Puppenhülle mit nach Hause genommen.

Alles Liebe, Kathrin


Aufnahmedatum: 07.04.2010

Fotodaten:
Canon EOS450D
Sigma 150mm
ISO 200
Blende 10
Belichtung 1/10s
Stativ
leicht beschnitten und bearbeitet

Kommentare 17

  • Darkangel1983 3. November 2012, 16:16

    Schön gesehen... sehr gute Arbeit...auch was den Hintergrund betrifft. Gruss Angel
  • Ina Straube 14. April 2010, 20:21

    Toll, das du so eine Entdeckung machen konntest. Du hast eine gute Beobachtungsgabe.
    Das Foto ist dir super gelungen. Farbe, Hintergrund, Schärfe und Licht sind bestens gelungen.
    Gruß Ina
  • Anke Behrendt 12. April 2010, 17:52

    Einfach nur wunderschön! Perfekt fotografiert. LG Anke
  • Helmut Diekmann 11. April 2010, 10:42

    Liebe Kathrin!
    Ich bin wirklich erstaunt darüber, wie Du bei der Tarnung diese Puppe entdeckt hast! Dein Makro ist zudem technisch perfekt und lässt keine Wünsche offen. Sehr schön auch der Hintergrund mit seinen Farben! - Apropos Tarnung: Letzte Woche habe ich an einem sonnigen Nachmittag das erste Jungfernkind meines Lebens gesehen. Es flatterte ein paar Meter vor mir her und setzte sich dann an eine Stelle,wo viel altes Laub vom letzten Herbst lag. Trotz aller Bemühungen war es mir nicht möglich, es dort wiederzuentdecken. Ich musste es erst aufscheuchen, aber danach flog es natürlich auf und davon, und zu einem Foto bin ich nicht gekommen. Nach dieser Erfahrung weiß ich Deine Fotos von diesem Frühlingsfalter ganz besonders zu schätzen.
    Einen schönen Sonntag noch wünscht Dir
    Helmut
  • KathrinJ 9. April 2010, 20:33

    Meinen liebsten Dank an Euch, denen das Bild gefallen hat :-).

    Was das Finden anbelangt: es war Zufall. Ich dachte gerade, könntest ja mal nach Zitronenfalter-Puppen schauen (da ich mir auch eingebildet habe, ich stehe vor einem Faulbaum). Und da hing sie gleich am ersten Bäumchen. An den dreißig folgenden habe ich nichts mehr gefunden :-).

    @Uwe: Ich nehme den Ast samt Puppe auf jeden Fall mit nach Hause. Ich hoffe, sie bleibt auch schön hängen samt Blättchen auf der Zugfahrt.

    @Monty: Danke auch Dir :-). Ich freue mich sehr, daß es Dir gefällt :-).
    Was die Komprimierung angeht, werde ich noch Schritte einbauen, da ich es eigentlich stufenweise gemacht habe. Das ist doch ein wichtiger Kritikpunkt :-).
  • Monty Erselius 9. April 2010, 8:19

    Tolle Präsentation einer Schmetterlingspuppe!!!
    Das Finden ist die eine Sache, aber sie so gekonnt in Szene zu setzen ist noch etwas ganz anderes.
    Meiner Meinung nach ist Dir das hier perfekt gelungen.
    Besonders der Bildaufbau ist Dir geglückt, viele Elemente zur Bildgestaltung hattest Du ja nicht.
    Einen kleinen technischen Kritikpunkt hab ich aber noch. Versuch doch das nächste Mal, das Bild in noch mehr Schritten zu komprimieren. So leichte Twa's kann ich schon erkennen und so etwas muss eigentlich nicht sein.
    Bitte schreib jetzt nicht das Wort mit den Korinthen*lacht*
    Weiter so!
    Alles Liebe
    monty
  • bri-cecile 8. April 2010, 22:01

    Das muss man erst mal wissen, dass die so aussehen und sie dann auch noch entdecken!!!!
    Respekt!!!!!!!
    LG bri-cecile
  • Uwe Vahrson 8. April 2010, 21:13

    Sowas kann man eigentlich gar nicht entdecken. ICH würde das niieee sehen. Das muss wohl der weibliche sechste, siebte oder achte Sinn sein.
    Gratulation zu Deiner Entdeckung und zu dem tollen Bild.
    Ich würde mir sowas sogar zu Hause in eine kleine Vase stellen und noch ein paar Wochen anschauen.

    Gruß
    Uwe
    (:o)
  • Anne Gie. 8. April 2010, 20:52

    Klasse !!!
    Die Tarnung ist wirklich perfekt und das du die Puppe überhaupt gesehen hast !!!
    Liebe Grüße ANNE
  • Hartmut 8. April 2010, 20:24

    Das ist wirklich eine perfekte Tarnung. Die Aufnahme hast Du sehr gut hinbekommen, auch der Hintergrund ist gut geworden.

    Gruß Hartmut
  • Susann K. 8. April 2010, 20:21

    möchte ich auch mal finden...........herrlich deine aufnahme
    lieben gruß
    susann
  • ReDe 8. April 2010, 20:07

    Das muss man erst mal sehen - tolle Aufnahme. Gruß ReDe
  • Rudolf A. 8. April 2010, 19:47

    das sieht ja echt wie ein blatt aus, sowas muß man erst mal sehen u. dann auch noch so klasse fotografiert !
    lg rudolf
  • Charly 8. April 2010, 19:35

    Na klasse! Das erfordert ein gutes Auge.
    Und das hast du - wie wir ja wissen *g*
    Das Foto ist prima.
    LG charly
  • Reinhard Pink 8. April 2010, 19:34

    Wunderschön die Schärfe und die herrlichen Farben !
    LG Reini
  • Renate 8. April 2010, 19:31

    Das sieht ja irre aus, ich liebe solche Motive!
    LG Renate
  • Macro-Jones67 8. April 2010, 19:27

    Da hast du eine tolle Entdeckung gemacht und sehr gut rübergebracht.
    SPITZE !!!!!
    BG Mario

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Lepidoptera
Klicks 1.965
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1