Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
677 4

Talgo-Lok

Im Bahnhof von Portland steht abfahrbereit der Talgo -Gliederzug nach Seattle im Mai 1996

Kommentare 4

  • Dietrich Seegers 11. September 2007, 18:02

    Hallo Christopher,
    die Amis haben nicht probiert, nein sie haben eine ganze Flotte von Talgo Zügen diese haben für sie den Vorteil keine Bahnsteig-Anlagen bauen zu müssen, der direkt Ausstieg auch auf einen Schütt Bahnsteig ist möglich. Vielleicht hast Du einmal gesehen wie primiv die uns angeblich überlegene Nation ist, sie stellt nämlich kleine Trittstufen an den meist letzten Wagen eines Zuges so das man gezwungen ist durch den ganzen zug zu laufen. Da ist der Ausstieg aus dem Talgo reiner Luxus.
    Gruß Dietrich
  • Christopher Nolte 9. September 2007, 23:34

    Immer wieder schön, ausländische Loks sehen zu können. Der Größenunterschied ist hier wirklich extrem. War sicherlich zur Zeit, als die Amis verschiedene europäische Züge getestet haben, oder?

    Gruß,

    Christopher
    OSE 220 026
    OSE 220 026
    Christopher Nolte
  • Thomas Reitzel 9. September 2007, 11:47

    Das kennt man bei uns sehr wohl,denn die Nachtzüge Berlin - München werden auch von normalgroßen Loks befördert. Sieht ähnlich grotesk aus, nur sind bei uns die Fahrzeuge wegen des kleineren Lichtraumprofils nicht ganz so hoch.
    LG Tom
  • Tobias Schad 8. September 2007, 20:57

    Die Proportionen von Lok zu Waggons... sind ja.. sehr interessant also sowas kennt man ja bei uns nicht wirklich ^^
    Schön gesehen ;-)

    Greetings