Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ulrich Ruess


Pro Mitglied, Norderstedt

Tal der Könige

nichts als Sand, Geröll und glühende Sonne. Der ideale Ort, um in dieser abgelegenen Gegend am westlichen Ufer des Nils seit etwa 1500 v.Chr. die Gräber von (bisher gefunden) 62 Pharaonen zu verstecken. Aber die Mühe war vergeblich, fast alle Gräber wurden von Grabräubern entdeckt und geplündert. Dennoch sind die langen, kunstvoll bemalten sog. Korridore, die zu den prunkvollen Grabkammern führen, auch heute noch zutiefst beeindruckende Schöpfungen

Kommentare 14

  • Charly Winkler 6. Juni 2017, 8:51

    ja- das ist eindrucksvoll- wenn man es erlebt.....
  • Georges Vermeulen 23. Januar 2016, 17:41

    Die Weite machts ...

    Gr Georges
  • nyhr 6. Oktober 2009, 17:46

    Wirklich nichts als Sand und STein. Aus dieser Perspektive würde ich hier gar keine Gräber vermuten.
    LG Karin
  • Barbara-J. 4. März 2008, 9:10

    Ich kann Dir nur zustimmen - die Felsengräber sind einfach ein Wahnsinn und man staunt, was diese Menschen vor so langer Zeit alles schon zuwege gebracht haben. Hochachtung.
    LG, Barbara
  • Manuela Luna 3. März 2008, 17:47

    :-))

    LG
    Manuela
  • Monika Jennrich 2. März 2008, 23:31

    Moin Ulrich,
    ein schöner Blick auf die thebanischen Berge!
    So trostlos wie sie auf dem ersten Blick wirken sind sie gar nicht.
    Am schönsten kurz vor Sonnenuntergang,, wenn die Sonne sie in herrliche Rottöne färbt.
    Lieben Gruß Monika.
  • Conny M-L 2. März 2008, 19:48

    Hier hast du sehr schön die Wüstenstimmung eingefangen. Mich haben die Gräber, die ich sehen konnte auch beeindruckt aber auch der Weg dorthin
    LG Conny
  • Kerstin Jennrich 2. März 2008, 18:31

    da bin ich bald wieder einmal
    eine herrliche aufnahme
    lg kerstin
  • Ute K. 2. März 2008, 15:13

    endlose Weiten ... und wieder informativer Bildtext
    lg, Ute
  • Ute Rummel 2. März 2008, 14:34

    ..... und so menschenleer.
    LG Ute
  • Benita Sittner 2. März 2008, 12:20

    ...sieht trostlos und doch so schön aus.....Deine Ausführungen dazu sind sehr gut und man kann es besser miterleben als nur mit den Fotos.....LG Benita
  • Helga Hack 2. März 2008, 12:18

    Der Blickwinkel ist sehr gut gewählt - ich denke, ich wäre dort und spüre die Hitze!
    Gut!
    Lieben Gruß!
    Helga
  • Bettina Stein 2. März 2008, 10:43

    Das ist schon beeindruckend, das es so einen Fleck Erde gibt.
    Schöne Tiefe auf dem Bild, bei aller Trostlosigkeit!
    LG Bettina

Informationen

Sektion
Ordner Ägypten
Klicks 1.186
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz