Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Siegfried B.


Free Mitglied, Heidelberg

Taj Mahal von der Seite

das Bild hat etwas Bestechung erfordert, da hier ein Ordner mein Kleinstativ sah und mich aufforderte es ganz vorne am Ausgang abzugeben ... die 50 Rupien haben sich aber gelohnt :)

analog mit 18-35

Kommentare 7

  • Susanne R. 17. Januar 2004, 13:10

    Schee
  • Siegfried B. 12. Januar 2004, 8:56

    vielen Dank

    @Charlotte, tja das ist dann wohl ein Baufehler ... einer der wenigen am Taj Mahal. Ich glaube aber da waren noch Türen, müsste ich mal das Originalbild etwas aufhellen.

    Übrigens gibt es eine interesante Geschichte über das Taj Mahal, es wurde komplett symmetrisch gebaut, und der Sarg der Frau des Mogul-Kaiser steht genau in der Mittelachse, die Symmetrie wird heute nur durch eins gestört, nämlich durch den daneben stehenden Sarg des Erbauers, tja so ist das.

    Siegfried
  • Charlotte Steffan 11. Januar 2004, 22:17

    Klasse, ein Foto inkl. Rahmen für 50 Rupien in top Qualität,da kann man nicht meckern!! ;-)) Aber mich wundert, wieso der Bogen auf der linken Seite einen Knick hat, wodurch kommt das, ein Baufehler, hast du eine Ahnung?
    LG Charlotte
  • thoso 11. Januar 2004, 19:29

    ...ja der rahmen macht den kick, klasse!
    grüsse thomas
  • Beat Sch 11. Januar 2004, 15:52

    sehr schön. die "investition" hat sich wirklich gelohnt.
    lg beat
  • Martin Meese 11. Januar 2004, 15:44

    Solche Fotos gefallen mir. Schön ins Bild gesetzt.
    Gruß aus Damaskus
    Martin
  • Holger Hoyer 11. Januar 2004, 13:35

    das finde ich auch, ideal mit dem mitfotografierten Rahmen