Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Taj Mahal - noch mal falsch belichtet

Taj Mahal - noch mal falsch belichtet

512 2

Stefan aus Dresden


Free Mitglied, Coswig

Taj Mahal - noch mal falsch belichtet

Eigentlich sollte es ja eine alternative Perspektive sein, aber mit dem Taj stehe ich wohl auf "Kriegsfuß".

Klassisch falsch belichtet, oder? K.A. was ich falsch gemacht habe, denn ich habe auch keine Belichtungsdaten mehr. Ich bin auf jeden Fall für Anregungen, Tipps, Vorschläge, Ideen, etc. dankbar.

Kommentare 2

  • Stefan aus Dresden 20. September 2005, 22:32

    Ja, die Unschärfe ist mir durchaus aufgefallen... ;o) Es war halt schon früher Abend und ich hatte kein Stativ dabei. Mir gehts mit dem Ausstellen dieses Bildes einfach darum, Fehler zu erkennen und zu lernen - nicht darum, einen Wettbewerb zu gewinnen. Daher ist konstruktive Kritik jederzeit willkommen.
  • Uwe Herder 20. September 2005, 20:57

    Eventuell hast Du die Belichtung in der Bildmitte oder etwas unterhalb derselben angemessen, dadurch wird dann der hier wesentlich hellere Hintergrund überbelichtet. Hast Du möglicherweise Dein Belichtungssystem auf Spot-Messung eingestellt anstatt auf eine Mehrfeldmessung?
    Falls Du digital fotografierst, ist der Weissabgleich korrekt??
    Du siehst es gibt viele Fehlerquellen und damit sind noch längst nicht alle erwähnt.
    Aber tröste Dich, dafür ist Dein Foto wenigsten großflächig unscharf.
    Ooops - ist ja auch nicht gut.
    Mach Dir nicht zuviel draus, so etwas passiert eben schon einmal.
    Gruß
    U. H.