Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Fotochuck


Free Mitglied, Regensdorf

Kommentare 6

  • Michamel 24. Oktober 2013, 10:35

    Vielleicht keine "1aa"-Symetrie, aber dennoch ein Bild, was ich mit einer "klassischen" Positionierung des Fotografen betiteln würde.
    Darüber hinaus würde ich keinem vorschreiben wollen, wie ein perfektes Bild auszuschauen hat.
    Hier ist eine Fotocommunity, wo sich Fotobegeisterte Leute treffen und austauschen - und kein Club der Topfotografen.
    Mir persönlich gefällt das Bild sehr gut. Über die vielen Leute kann man reden - aber bei solch einem Bauwerk wird man immer auf Touristen stoßen.
    Also, von mir Daumen hoch. Wäre auch gerne dort gewesen...
    Gruß Michael
  • Fotochuck 21. Oktober 2013, 16:33

    Danke SyvarriZ, für deine Aufmunterung. Hatte meine Ausrüstung schon fast in Ebay platziert :-)
    Wahrscheinlich ist O.K. 50 bereits als Fotograf vor der Taj Mahl auf die Weltgekommen.
  • SyvarriZ 21. Oktober 2013, 15:28

    Ich finde die Anmerkung von O.K.50 nicht ganz so sachlich und ein wenig überzogen. Jemandem Kritik geben ist eine Sache aber jemandem zu sagen dass sein Bild nicht besonderes sei, finde ich sehr schade, gerade weil man nicht jeden Tag in Indien ist. Das mit der Innovation mag stimmen aber ein paar "?" weniger hätten es auch getan. Kritik sollte konstruktiv sein und nicht destruktiv.
  • Fotochuck 21. Oktober 2013, 15:16

    Hallo O.K.50
    Danke für deine Bemerkungen. Da ich nicht jeden Tag in Indien bin konnte ich mir leider keinen Tag ohne Touristen aussuchen, wenns das überhaupt gibt. Ganz tief in der Hocke geht bei mir leider nicht mehr, sonst komme ich nicht mehr hoch :-((
    VG
  • O.K.50 21. Oktober 2013, 15:00

    Willkommen fotochuck in der fc.

    Ein Bild vom Taj Mahal ist nun wirklich nichts Besonderes mehr. Zugegeben du hast es farblich und bei schönem Sonnenschein fotografiert.

    Aber es ist weder in einer "1A-Symmetrie" (siehe die Brunnenlinie in der Senkrechten der Kuppelstpitze ?????,,,, und siehe Rechte und Linke Seite der Abstände??????), noch ist es fotografisch Besonders. Die vielen Leute lassen einfach keine andere Interpretation als "Touristenkníps" zu. Ganz davon abgesehen, dass die Aufnahmeposition ebenfalls der eines Touristen (aufrecht stehend, mittig abgebildet, etc.) entspricht.

    Ein wenig mehr Innovation (z.B. mal ganz tief in die Hocke beim Fotografieren gehen, eine Uhrzeit aussuchen wo nicht so viele Leute da herumstürzen, vlt. mit etwas Dunst usw. usf.) würde einem solchen Motiv sicherlich besser zu Gesichte stehen.

    Übrigens finde ich die Auswahl der Sektion nicht korrekt.
    Das Taj Mahal ist keine Kirche oder irgend ein anderer Sakralbau, sondern ein Grabmal.

    VG

  • SyvarriZ 21. Oktober 2013, 14:27

    wow, 1A Symmetrie. Echt geniales Bild

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 335
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera ALPHA-7 DIGITAL
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 18.0 mm
ISO 100