Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marianne Schön


World Mitglied, Seewald

Tagpfauenauge

...Tagpfauenauge...Nymphalis io...syn... Inachis io... auf Goldrute an einem Waldweg

Ich komme im offenen Gelände überall in Mitteleuropa vor und kann auch in die Alpen bis zur Höhe von 2500 m fliegen...aber dann geht mir auch
die Luft aus...Im Winter suche ich mir gerne ein warmes Plätzchen im Dachboden, im Keller in hohlen Baumstämmen und wenn es da nichts
gibt, eben an anderen schützenden Stellen. Sobald das Wetter milder wird hält mich nichts mehr... da muß ich rauß und fliegen. Auf der
blühenden Salweide könnt Ihr mich dann als ersten Frühlingsboten bewundern. Damit ich aber nicht gleich von anderen Tieren
gefressen werde, erschrecke ich meine Feinde durch schnelles öffnen und schließen meiner Flügel. Darum könnt Ihr
mich auch nicht so gut fotografieren..ätsch. Beim Nektar schlürfen...klingt etwas besser als saugen...habe ich
meine Flügel senkrecht nach oben gefaltet, so daß ich durch die schwarzbraune Färbung meiner Flü-
gelunterseiten gut getarnt bin. Die Weibchen legen dann unsere Eier aber erst im Mai ab. Unse-
re Nachkommen schlüpfen dann ab Ende Juni aus ihren Puppenstuben und suchen
sich schnell einen schönen Garten oder eine Parkanlage. Dort bleiben sie bis
zum Spätherbst, so wie ich jetzt auch, dann dauert es nicht mehr lange und
wir müssen uns ein warmes Plätzchen zum überwintern suchen.

http://www.schmetterling-raupe.de/art/io.htm
Aufnahme 24.09.09

*

Kommentare 27