Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helena Rupp Grau


Free Mitglied, Zürich

Tagpfauenauge

Probehalber versuchte ich es mal mit einem Makroobjektiv und erwischte diesen schönen Schmetterling im Garten. Ein Flügel war etwas eingerissen, ich habe mir erlaubt, diesen Schönheitsfehler wegzuretuschieren ;-)

Kommentare 6

  • Helena Rupp Grau 4. Oktober 2001, 18:07

    Ich habe das Papierbild mit sehr satten Farben in Erinnerung; ich denke, beim Scannen und Komprimieren (JPEG) ist wohl ganz wenig von dieser Farbkraft verloren gegangen. Der Fotograf hat es damals jedenfalls in seinem Schaufenster ausgestellt ;-)
  • Peter Emmert 4. Oktober 2001, 17:02

    Willkommen beim fc.Die Aufnahme finde ich ist Dir gut gelungen.Es gab hier schon wesentlich schlechtere.Prima.
    Gruß Peter
  • Jürgen Machulla 4. Oktober 2001, 14:26

    Hallo Helena, das Bild gefällt mir durch die Aufteilung.
    Etwas mehr schärfe währe bestimmt nicht schlecht.
    Mir kommt es auch etwas flau in der Farbe vor.
    Kann das sein ?
    Gruß Jürgen
  • Michael Masur 3. Oktober 2001, 21:44

    Hallo Helena, willkommen in der fc.
    Das Bild hat mich schon in der Vorschau angesprochen. Besonders gefällt mir, wie du den Schmetterling durch den schön unscharfen Hintergrund freigestellt hast. Die angesprochene Unschärfe ist wirklich minimal und stört mich nicht besonders. Mehr davon !
    Gruss,
    Michael
  • Helena Rupp Grau 3. Oktober 2001, 21:16

    Ja war freihand – so ein Schmetterling lässt sich ja leider nicht zum Sitzenbleiben bewegen und ich habe ihn schon durch den halben Garten verfolgt ;-) Vielleicht kommt noch etwas Unschärfe durch die JPEG-Komprimierung hinzu, und wie gesagt, war auch mein erster Versuch mit diesem Makro-Objektiv (das ich dann schliesslich doch nicht gekauft habe...)
  • Ralf S. 3. Oktober 2001, 21:13

    Es ist sehr ehrlich von Dir, daß Du auf Deine kl. Retusche hinweist. Find ich prima.
    Ein super Motiv, leider etwas unscharf.
    Ich nehme an, daß Du freihand fotografiert hast.
    Da braucht es dann schon mehr als eine 180igstel Sekunde bei ruhiger Hand.
    Gruß
    Ralf

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 341
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz