Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Detmar K.


Free Mitglied, T ü bingen

Tagfalterliteratur

" Vor einem Jahr habe ich schon mal ein paar Zeilen zu Schmetterlingsliteratur geschrieben. Ich hatte besonders beklagt, dass es für ernsthaft interessierte Tagfaltereinsteiger keine gute Bestimmungsliteratur gab: viele der gängigen Büchlein haben nur Freilandfotos zur Illustration, wo nur die Ober- oder Unterseite abgebildet sind. Zudem sieht z.B. ein Bläuling im prallen Mittagslicht anders aus wie im warmen Abendlicht. Leider sind viele der gängigen Tagfalterbücher auch inhaltlich nicht immer fundiert.

Hingegen erschlagen hervorragende Werke wie " Die Tagfalter Europas und Nordwestafrikas " von Tom Tolman und Richard Lewington den Anfänger nahezu durch die große Zahl der abgebildeten Falter, von denen die meisten eh wie je nicht in Deutschland vorkommen. Das einzige Buch was ich bis dato wirklich empfehlen konnte ist auf holländisch: "Veldgids Dagvlinders" von Wynhoff, van Swaay und van der Made.

Nun, gute Nachricht, es gibt ein neues Buch das im Ulmer Verlag erschienen ist und den Titel: "Schmetterlinge. Die Tagfalter Deutschlands" trägt. Dieses Buch ist speziell erschienen im Rahmen des Projekts Abenteuer Schmetterling, eine vom ZDF, BUND e.V. und vom Umweltforschungszentrum Leipzig initiierte Aktion (siehe: www.abenteuer-schmetterling.de).

Die vier Autoren sind bundesweit anerkannte Tagfalterspezialisten mit langjähriger Freilanderfahrung: Josef Settele, Roland Steiner, Rolf Reinhardt und Reinart Feldmann.

Das Buch behandelt alle heimischen Tagfalter mit Ausnahme der alpinen Arten. Im Textteil werden Merkmale, Lebensraum, Lebensweise, Nachweismethode sowie Gefährdung und Schutz klar dargestellt. Dazu gibt es gute Fotos der Falter, häufig auch der Eier und Raupen auf kleineren Zusatzbilder. Auf einem Diagramm ist sofort ersichtlich in welchen Monaten die Arten als Ei, Raupe, Puppe bzw. als Falter vorkommen. Auf einer kleinen Deutschlandkarte wird angezeigt, in welchen Bundesländern die Arten vorkommen. Allerdings ist da Vorsicht geboten: es kann durchaus sein, dass eine Art nur an einem einzigen Standort in z.B. Bayern vorkommt, dennoch ist ganz Bayern auf der Karte grün ausgemalt (= Art kommt vor). Praktischerweise sind die aktuellen Rote Listen der Bundesländer bei den Artenporträts mitaufgeführt. So läßt sich die tatsächliche Verbreitung relativieren (wenn eine Art in Bayern vom Aussterben bedroht ist, wird sie auch nicht in ganz Bayern vorkommen).

Der besondere Clou an dem Buch ist der Tafelteil im Anhang: Fotos der Ober- und Unterseite jeder Art (!) auf neutralgrauem Hintergrund mit zusätzlichen Unterscheidungshinweise machen das Bestimmen leicht. Ähnliche Arten lassen sich so direkt miteinander vergleichen. Gerade diese Tafeln machen das Buch zu einem wirklichen Bestimmungsbuch.

Dieser Naturführer richtet sich gleichermaßen an Anfänger und Fortgeschrittene, hat ein praktisches Taschenbuchformat und kostet gerade mal 14,90€. Mit 256 Seiten ist es für draußen angenehm dünn (wenn es nach mir gegangen wäre hätte es allerdings doppelt so dick sein dürfen mit doppelt so viel Informationen...)

Manch ein(e)FCler(in) wünscht sich zweifelsohne die Tagfalter die er/sie fotografiert hat sicherer bestimmen zu können, nun: dies ist das richtige Buch!

P.S. bevor bei jemanden die Alarmglocken läuten: nein, ich bekomme keine Provision ;-) "

[Diesen Text hatte ich schon mal zu einem anderen Bild geschrieben, wurde aber von den Admins leider in eine andere Sektion verbannt (das Bild passte nicht in die Sektion "Schmetterlinge"). Da die Faltersaison bald wieder anfängt stelle ich es mit einem "Alibi-Weißbindiges-Wiesenvögelchen" noch mal in die FC - vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen bei der Suche nach einem guten Bestimmungsbuch.]

Kommentare 15

  • Michael Skywalker 30. Januar 2008, 15:06

    Heute ist der Tag. Habe mir das Buch gekauft. Absolut klasse. Es ist genauso wie Du schreibst. Das Buch war eingeschweisst, aber danke deines Textes hab ich einfach blind gekauft. Finde auch: Da könnte man noch ein Europabuch draus machen mit 3Fachem Umfang und von mir aus auch Format für zuhause :)

    Gruß Michael
  • Michael Skywalker 16. Oktober 2007, 1:12

    Cool! Ich hab die webseite auf und schon 10 weitere unterseiten. Da hab ich ja noch was vor. zumal ich gerade nen neuen Garten anlege ;) Melde mich morgen nochmal.

    lg
  • Helga a.m.H. 28. Februar 2006, 11:02

    Wunderschönes Bild, ich freue mich schon sehr darauf, wenn die Schmetterlinge um die Wette *flattern* werden.

    Lg Helga
  • Toni Kanitz 6. Februar 2006, 16:21

    Hallo Detmar,

    ich plane einen kurzen Artikel über den "Der neue Kosmos Schmetterlingsführer" zu schreiben. Ich bin von diesem Buch recht angetan, habe aber "Die Tagfalter Deutschlands" noch nicht gelesen und keine Vergleichsmöglichkeit.
    Kennst du den Kosmos Schmetterlingsführer? Was hältst du von ihm?

    LG Toni
  • Mario Finkel 29. Januar 2006, 17:59

    Hallo Detmar,

    auch ich freue mich, mal wieder etwas von dir zu lesen!

    Das Buch werde ich mir auf jeden Fall auch zulegen!

    Das Weißbindige Wiesenvögelchen hast du, wie gewohnt, sehr gut abgelichtet!

    Liebe Grüße,
    Mario ^^
  • Monika Paar 29. Januar 2006, 12:10

    danke für die fachkundige info - morgen bin ich beim buchhändler!
    lg
    monika
  • M.Gebel 29. Januar 2006, 11:38

    Hallo Detmar

    Schön mal wieder etwas von dir zu sehen..-) Ja... den Perlgrasfalter habe ich letztes jahr das erste mal gesehen... konnte aber kein anständiges foto von ihm machen.:-( Danke für deine info ... ich werde wohl zuschlagen..-)

    Ligrü
    Markus
  • Klaus Kieslich 29. Januar 2006, 10:57

    Tolles Falterbild und danke für diesen Tipp !
    Guß Klaus
  • El Ge 29. Januar 2006, 6:30

    Danke für die Info. Werde es mir beim heimischen Buchhändler bestellen.
    Dein Faltermacro finde ich ausgezeichnet.
    lg Leo
  • Olaf Herrig 28. Januar 2006, 22:52

    Danke für die Info! Und schön, wieder einmal etwas von Dir zu sehen und dann noch ein so gelungenes Faltermakro!
    Gruß, Olaf.
  • Gabi GT 28. Januar 2006, 22:45

    schön dich mal wieder zu sehen und thx für den tip :)
    dein "alibi" sieht klasse aus...vieleicht finde ich dieses jahr ja auch mal so eins !
    LG
    gabi
  • Heiko Heddergott 28. Januar 2006, 22:41

    Sehr gute Aufnahme von diesem Schmetterling.
    Schärfe genau wo sie sein muss.



    Das Buch was du beschreibst werde ich mir bestellen.
    Danke für den Tip.
    Ich arbeite mit dem Kosmosnaturführer von Heiko Bellmann mit diesen komme ich auch sehr gut zu recht.
  • Wolfgang Leierer 28. Januar 2006, 22:20

    Hallo Detmar,
    schön vor dir wieder etwas zu hören, danke für den Tipp.
    Gruß Wolfgang
  • HAJO Photografie 28. Januar 2006, 21:28

    +++

    fg Hans
  • Karl-Heinz Willenborg 28. Januar 2006, 21:28

    Ich habe es, stimmt alles, was Du schreibst.
    SG K-H

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 2.786
Veröffentlicht
Lizenz