Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Tagebaubesucherzentrum in Grötsch

Tagebaubesucherzentrum in Grötsch

727 4

Thomas Böhme


Free Mitglied, Eggesin

Tagebaubesucherzentrum in Grötsch

Dieser Entwurf aus dem 2. Semester setzt sich mit dem Tagebau in der Region Cottbus auseinander. Aufgabe war der Entwurf eines Besucherzentrums an der Kante eines Tagebaugrabens. Austellung, Auditorium, Cafe und Versorgungseinrichtungen waren unterzubringen.

Kommentare 4

  • Blarch Blarch 22. Dezember 2005, 8:17

    Hallo Thomas.

    Danke, dass Du meine Kritik nicht persönlich aufgefasst hast. Meine Kritik war ehrlich gemeint und sollte konstruktiv sein. Ich finde es gut, dass Du es auch so verstanden und so aufgefasst hast.
    Du schreibst ja auch, dass Du auf Allplan umsteigst. Ich kenne zwar Auto Sketch nicht dafür aber Allplan, AutoCAD, Vector Works und ArchiCad. Alle Programme haben ihre stärken und schwächen wobei alle nicht unbedingt zum Rendern geeignet sind. Dafür solltest Du Dir überlegen ob Du Dir nicht zusätzlich Cinema 4D, 3D Studio Max o.ä. aneignen möchtest.

    Gruss
    Wolfgang
  • Thomas Böhme 21. Dezember 2005, 21:59

    Hallo Wolfgang!
    Also:
    Das Rendering muss ich zugeben ist wirklich etwas zwischen comic und realismus oder trickfilm. Aber wie das Programm schon sagt ist es eben nur ein sketch. Die Form ist aus einem riesigem Schaufelrad abstrahiert, dass in den Boden gegraben zurückgelassen wurde.
    Die Aufteilung der einzelnen Funktionen ist von außen erkennbar. Der Eingangsbereich umfasst den Besucher und führt ihn über die Drehtür ins innere, wo sich eine infotheke und die restlichen einheiten anschließen...
    Bewertet wurde es damals mit 1.3 (aber dazu gabs auch noch handzeichnungen).
    Aber danke für die professionelle bewertung
  • Blarch Blarch 21. Dezember 2005, 15:50

    Hallo Thomas.

    Auch diese Anmerkung von mir bitte nicht persönlich sondern als konstruktive und ernstgemeinte Kritik verstehen!!! Vielleicht sollte ich vorneweg sagen, dass ich Architekt bin und mir somit die Freiheit herausnehme Deine Renderings und den Entwurf zu kritisieren.

    Zur Rendertechnik:
    Das Rendering ist einfach nur schlecht. Wahrscheinlich liegt es an dem Programm welches einfach nicht für`s rendern gemacht ist oder/und an Deinem fehlenden ästhischen Empfingen - ich weiss es nicht. Ein Rendering soll und muss den Entwurf und das Konzept unterstützen - bei Deinem Rendering bekomme ich aber einen Schreianfall. Der beste Entwurf wäre mit einem solchen Rendering nicht in der Lage einen Wettbewerb zu gewinnen oder einen Bauherren von dem Projekt zu überzeugen. Hast Du das Rendering wirklich deinen Professoren gezeigt? Und wenn ja was haben sie dazu gesagt? Ich habe in Stuttgart studiert und mit so einem Rendering wäre ich von meinen Profs in der Luft zerissen worden! Deine Renderings sehen aus wie gewollt aber nicht gekonnt. Du versuchst die Wirklichkeit nachzubilden, schaffst es aber mit Deinen Hilfsmitteln nicht. Sei entweder abstrakt oder realistisch nicht dieser Pseudorealismus den man auf Deinen Renderings sieht. Ich würde Dir dringend raten Dich ausführlich mit richtigen Renderprogrammen wie Cinema 4D, 3D Studio Max,... auseinander zu setzen. Denn nur so bekommt man anständige Renderings hin.

    Entwurf:
    Es ist immer schwierig anhand eines Bildes (Renderings) den kompletten Entwurf zu beurteilen, ich versuche es aber trotzdem. Warum hat das Besucherzentrum die Form einer angeschnittenen Torte? Hat die geometrische Form des Kreises etwas mit dem Tagebau zu tun? Ich glaube eher nicht! Ich möchte jetzt nicht böse sein aber alles wirk ein wenig unmotiviert und unprofessionell. Auch wenn der Entwurf erst im 2. Semester gemacht wurde finde ich das Konzept (wenn es denn überhaupt eines gibt) mehr als Fragwürdig.

    Gruss
    Wolfgang
  • 4130 9824 20. Dezember 2005, 17:09

    ja ja sketch up

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 727
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz