Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Daniel Gull.


Basic Mitglied, Immenstaad am Bodensee

Tag 4-8: Auf dem Weg zum Yellowstone "Buffallo"

Von Los Angeles ging es mit dem Flugzeug nach Salt lake City, wo wir dann auf einen
Camper umgestiegen sind. Von dort aus ging die Reise Richtung Yellowstone Nationalpark.

Der erste Buffallo auf dem Weg zum Yellowstone erbot sich uns bei einem schönen Sonnenuntergang.

Tag 4-8: Auf dem Weg zum Yellowstone
Tag 4-8: Auf dem Weg zum Yellowstone
Daniel Gull.

Tag 4-8: Auf dem Weg zum Yellowstone "STOP"
Tag 4-8: Auf dem Weg zum Yellowstone "STOP"
Daniel Gull.

Tag 4-8: Auf dem Weg zum Yellowstone "Baby-Elch"
Tag 4-8: Auf dem Weg zum Yellowstone "Baby-Elch"
Daniel Gull.

Tag 4-8: Auf dem Weg zum Yellowstone "Squirrel"
Tag 4-8: Auf dem Weg zum Yellowstone "Squirrel"
Daniel Gull.

Kommentare 4

  • decay 13. August 2008, 0:24

    Sehr schön mit dem Fokus!
    Find ich eine gelungene Aufnahme!
    LG
  • Daniel Gull. 11. August 2008, 12:57

    >Auch hier danke für deine Kritik. Mich stört der Ast
    >nicht so sehr ich finde, das Bild wirkt dadurch
    >etwas spannender. Habe noch eine Variante wo ich
    >noch ein bischen mehr rangezoomt habe, aber mir
    >gefällt es nicht weil es in meinen Augen langweilig
    >wirkt, nur Büffel und Gras. So empfinde ich die Äste
    >ein bischen als Rahmen. Aber das ist sicher etwas
    >worüber man länger streiten kann ;-)
    >Das Foto ist ca. aus 10m über dem Tier enstanden,
    >gab leider keiner andere Möglichkeit tiefer zu
    >kommen. Ich werde in den nächsten Tagen ein Foto
    >hochladen dass dann sicher genau deinen
    >Vorstellungen entspricht. Ist ein Büffel dass direkt
    >an einem See steht und ich mich dafür in den Dreck
    >gelegt habe ;-)
    >
    >Viele Grüße,
    >Daniel
  • Axel Stein 11. August 2008, 12:19

    Ein wunderschönes Motiv vor dem Fluß, aber...

    Darf ich meckern? *g*

    Insbesondere der Ast links oberhalb des Bison "tut mir richtig in den Augen weh", auch rechts die beiden belaubten Äste stören. Hättest Du vielleicht die Aufnahme aus einer tieferen Aufnahmeposition (Hocken) machen können, dann wären hoffentlich die Äste nicht so störend im Bild gewesen und Du hättest als zweiten positiven Punkt die nicht so optimal "von oben herab"-Aufnahmeposition mildern könen. Es wirkt immer vorteilhafter, wenn man die Tier aus Augenhöhe und nicht von oben fotografiert.

    Alternative Idee, mit weniger Bildwinkel, sprich mehr Brennweite zwischen den Bäumen durchfotografieren, dabei die störenden Äste meiden. Ja wenn ein geeignetes Objektiv in Reichweite war :-)

    Herzliche Grüße,
    Axel
  • Jens Leonhardt 5. August 2008, 20:49

    ein beneidenswertes Motiv
    Leo