Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rudolf Bindig


Pro Mitglied

Täubling - Speitäubling

Bei der Bestimmung der Art der Täublinge tue ich mich immer etwas schwer. Da er sehr scharf schmeckte, dürfte er aus der Gruppe der Speitäublinge stammen. Der Pilz wächst auf den Überresten eines total morschen Baumstumpfes.

Kommentare 3

  • Rudolf Bindig 26. September 2013, 8:29

    @DarkAbraxas: Dank für die Bestimmungshilfe. Dies deckt sich mit den Erkenntnissen, die ich zwischenzeitlich aus meinen Pilzbestimmungsbüchern gewonnen habe.
    F.G. Rudolf
  • DarkAbraxas 25. September 2013, 23:03

    Natürlich sollte es Speitäubling heißen. Tippfehler!
    LG Dark!
  • DarkAbraxas 25. September 2013, 23:00

    Schöne Farben. Ich würde auf einen Kirschroten Speitäugling (Russula emtica var. emtica "Nadelwälder") tippen. Wobei die var. je nach Baumart sich unterscheiden kann. (var. betularum "Birken"/var. silvestris"Kiefern"). Nichtsdestotrotz sind alle magengiftig. Ich sehe sie öfters beim Pilze sammeln. Die Warnfarbe ist eindeutig. Schön gesehen!
    LG Dark!

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 307
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera E-520
Objektiv Olympus Zuiko Digital 35mm F3.5 Macro
Blende 18
Belichtungszeit 1.6
Brennweite 35.0 mm
ISO 100