Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Philipp Leibfried


Pro Mitglied, München

Tä-däää

Sonnenaufgang im Monument Valley

Es war schon frühmorgens sehr dunstig.
Nachteil: der Sonnenaufgang wirkt nicht so "strahlend".
Vorteil: weniger Linsenreflexe, farbigerer Himmel
Also mal wieder alles bestens :-)

[ Nikon F6 | AF-VR Nikkor 80-400mm f/4.5-5.6 D | 1/45sec f/11 @ 115mm | Matrixmessung -0,7LW | Polfilter | Kodak E100G ]

Ship Rock Silhouette
Ship Rock Silhouette
Philipp Leibfried

Kommentare 7

  • mucki44 22. Februar 2013, 6:38

    Hallo Philipp -
    wau!! - wunderschön - mir fehlen die Worte.
    Lgr. M.
  • jeverman 21. Februar 2013, 19:35

    Traumhaftes Foto von einem traumhaften Motiv.
    Und weniger klar ist hier eindeutig stimmungsfördernd.
    Seuffz...!

    LG Andreas
  • fabrizio bertini 21. Februar 2013, 19:05

    bellissima immagine complimenti++++++++
    ciao fabrizio
  • achimpictures 21. Februar 2013, 10:17

    Ja, eine sehr schöne Aufnahme des Buttes ist dir hier geglückt.Wüsste nicht, was man da noch verbesssern könnte - toll!
    Viele Grüße
    Achim
  • Karl-Bauer 21. Februar 2013, 10:07

    DER Klassiker!
    LG vom Karl
  • Rheinhilde Schusterwörth 21. Februar 2013, 9:47

    Hallo Philipp,
    das geht schon in Ordnung mit dem Dunst - strahlend kann ja allzu schnell unerwünscht überstrahlend werden. Ein wohlgelungener Sonnenaufgang mit Bestandskraft - den sehe ich mir nicht über. Und - dies aus meinen Rahmenhassertasten: Der Rahmen paßt hier sehr gut bzw. adelt die Aufnahme sogar noch abschließend ; + )
    Gruß
    Rheinhilde
  • Reggie und Ich 21. Februar 2013, 9:34

    hammer ... ich will dahin ... sofort!!! ;))
    lg norbert