Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rudolf Kasper


Free Mitglied, Eppelheim

Tachogang

Das Kloster Tachogang wurde von Guru Rinpoche gegründet und von Thangtong Gyalpo erbaut.
Thangtong Gyalpo ist eine recht interessante Person und sowohl als buddhistischer Heiliger, als auch als Schmied bekannt. Er erbaute um 1400 mehrere Eisenhängebrücken, deren Ketten er selbst geschmiedet hatte. Teile dieser Ketten und andere Schmiedeteile sind heute noch vorhanden und werden als Reliquien verehrt. Interessant dabei ist, dass dieses Eisen nicht rostet.

Blick ins Paro Tal
Blick ins Paro Tal
Rudolf Kasper

Kommentare 5

  • Wilfried Eichmeyer 19. Juni 2008, 19:08

    Die Geschichten sind lehrreich. Unsere Vorfahren hatten schon tolle Ideen. Nichtrostendes Eisen ist auch heute von Bedeutung. Schöne Serie.
    LG Wilfried
  • Jens Leonhardt 18. Juni 2008, 0:49

    sehr gut präsentiert
    Leo
  • Klaus Kieslich 17. Juni 2008, 23:34

    Was für Wunderwerke doch die Menschen in so früher Zeit fertig brachten
    Gruß Klaus
  • Belllla 17. Juni 2008, 22:00

    ein herrliches gebäude in starker landschaft.eine schöne doku... lg anette
  • V. Munnes 17. Juni 2008, 20:17

    wieder fast ein neues Weltwunder ja !?
    Hübsch anzusehen und sehr interessant-spannende Geschichte dazu !

    vlG----------------aus SCHWERIN-----------------------volker-

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Bhutan
Klicks 1.041
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz