Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Weltensammler


World Mitglied, Hamburg

Szklary

Die 46 km lange Schmalspurstrecke von Przeworsk nach Dynów im Südosten Polens diente der Erschließung des unteren San-Tals. Sie wurde in österreichischer Zeit gebaut und 1904 eröffnet. Daher wies sie auch ursprünglich die Bosnische Spurweite von 760 mm auf, wurde dann unter polnischer Verwaltung aber auf ihre jetzige Spurweite von 750 mm umgespurt. Dank des Besuchs der Gastlok Px48-1919 aus Gniezno konnten nach beinahe dreißigjähriger Abstinenz der Dampftraktion wieder Dampfzüge auf dieser landschaftlich reizvollen Strecke verkehren. Bei Szklary müht sich die Maschine die Steigung zum einzigen Schmalspurtunnel Polens zu erklimmen.

Kommentare 13