Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Karl-Dieter Frost


Pro Mitglied, Schleswig Holstein

Synchronschlaf

... wie komme ich jetzt gerade auf Italien?...

Kommentare 15

  • Eckhard Meineke 4. März 2013, 9:00

    Lieber KD, ich glaube nicht, dass ich eine grundlegende Änderung Italiens erleben werde. ;-) Eckhard
  • Wiebke v. d. H. 3. März 2013, 17:23

    Das man so schlafen kann werde ich wohl nie verstehen !!! Gefällt mir.
    LG Wiebke
  • Hella1 3. März 2013, 16:22

    Klasse Aufnahme und einen guten Moment erwischt.
    LG Hella
  • Karl-Dieter Frost 2. März 2013, 13:34

    @ Eckhard: Sehr interessanter Artikel der vieles klarer macht. Es fragt sich, ob sich ohne eine Änderung des Wahlgesetztes dort jemals etwas ändern wird.
    KD
  • Monika Goe. 2. März 2013, 9:19

    Ob Dir da spontal die Wahl eingefallen ist ???
    Kopf einziehen hilft da aber auch nix
    MuK
  • Christine Matouschek 1. März 2013, 16:18

    Ein spannendes Quartett.
    Gruß Matou
  • Eckhard Meineke 1. März 2013, 9:02

    Lieber KD, für mich hat Dirk Schümer mit seinem Artikel "Es ist einfach zum Verzweifeln" in der FAZ vom 27. Februar, S. 25, die entstandene Lage und ihre Hintergründe am überzeugendsten dargestellt. Eckhard
  • AnnyMae 28. Februar 2013, 17:01

    ... könnte ich das auch mal, lächel - bis bald, Andrea
  • Herbert W. Klaas 28. Februar 2013, 11:28

    4 Fragezeichen in vielerlei Hinsicht - auch auf unsere italienischen " Freunde " .
    LG Herbert
  • Willi Thiel 28. Februar 2013, 11:15

    nix sehen nix hören nix sagen nix wählen
    ist genau wie mac donald - keiner gibt zu das er dort mal speist nööö
    aber der laden ist immer voll ...
    in italien wars bestimmt auch keiner der den berlustino gewählt hat nööö ...
    g willi
  • Hans-Joachim Maquet 28. Februar 2013, 10:20

    Lieber Karl-Dieter, Dein Foto Synchronschlaf in
    abgewendeter Haltung und mit der Frage nach Italien
    kombiniert, ist aus meiner Sicht ein absolut
    nachvollziehbarer Gedankenblitz - starke Idee und
    Umsetzung sehr gelungen.
    LG Hans-Joachim
  • Kerstin Stolzenburg 28. Februar 2013, 9:28

    Wer schläft sündigt nicht! Jedenfalls nicht als Vertreter der Flamingo-Familie. ;-))
    Mit Blick auf Italien muss der Wahrheitsgehalt des Satzes wohl überdacht werden ...

    Grüße. Kerstin
  • Marina Luise 28. Februar 2013, 8:31

    Sehr verträumtes Foto - der Titel passt perfekt - man wird erst durch den Untertitel wach! ;)) Klasse Anspielung!
  • Maria Frodl 27. Februar 2013, 21:28

    ob sie auch synchron träumen :)
    wirkt sehr gut!
  • Eckhard Meineke 27. Februar 2013, 21:27

    Darum:



    Wenn ein Volk zum vierten Mal auf den gleichen Clown hereinfällt, ist ihm nicht zu helfen.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 291
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera E-510
Objektiv 70.0-300.0 mm f/4.0-5.6
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 104.0 mm
ISO 100