Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Sweet Veggie Girl ... :-)

Sweet Veggie Girl ... :-)

948 23

Claudia Paetz


World Mitglied, Iserlohn

Sweet Veggie Girl ... :-)

ich liebe die, die beim Anblick geschundener Tiere weinen müssen
gut, dass Du bist, wie Du bist, meine Süße ... :-)

Impressionen vom VeganStreetDay 2013 in Dortmund

Du bist ... was Du isst ... :-)
Du bist ... was Du isst ... :-)
Claudia Paetz

Kommentare 23

  • erich w. 13. August 2013, 15:21

    schön und fröhlich..
    lg. e
  • Silvana Zamponi 12. August 2013, 0:54

    Darf ich hierbei noch eben anmerken, dass wir 'paar Veganer' mitlerweile nur in Deutschland auf etwa 800.000 kommen. Zudem finde ich dass 7 Milionen Vegetarier (nur in Deutschland) schon viel nützen.. Der durchschnitts-Deutsche isst in seinem Leben 1094 Tiere, da kommt einiges zusammen und auch wenn in den Massentierhaltungen und Schlachthäusern immernoch die gleiche Anzahl an Tieren getötet werden, bin ich sehr STOLZ, dass keines dieser Lebenswesen getötet wurde, damit ich einen gammeligen Burger oder ein saftiges Stake essen konnte!
    Es ging bei der Veranstaltung auch übrigens nicht darum irgendwem das Essen von Fleisch madig zu machen, nur wenn man es tut sollte man sich dessen bewusst sein, was das bedeutet, für sich selbst (der Gesundheitliche Aspekt), für andere (Artgerechte Haltung, das ich nicht lache) und für die Allgemeinheit (Wirtschaft/ riesige Hallen voller Gammelfleisch!) In dem Sinne, danke für's Lesen und Mama, danke für den wunderschönen Tag! Ich hab dich sehr lieb!
  • Karlheinz Siegmund 11. August 2013, 22:49

    Ich finde es immer wieder spannend, was passiert, wenn man sich als Vegetarier/Veganer outet...

    Aber ohne ernährungsbezogenen Hintergrund: das Foto gefällt mir sehr, Du hast eine bildhübsche Tochter. Gut hingekriegt!!

    LG Karlheinz
  • Ebi Fotofix 11. August 2013, 15:51

    Silvana ist eine echt Süße... kannst stolz auf sie sein!
    LG Ebi
  • magic-colors 11. August 2013, 11:34

    Schön und natürlich. lg aNette
    PS: die paar Veganer nützen den Tieren herzlich wenig. Der Fleischbedarf wird in den nächsten Jahren rapide steigen, das ist Fakt. Es ist besser sich dafür einzusetzen, Tierhaltung würdevoll und gesund zu gestalten.
  • Rainer Vetter 11. August 2013, 10:52

    Das ist auch meine Meinung. Einen schönen Sonntag noch.
  • Claudia Paetz 11. August 2013, 10:50

    Ich möchte diese Diskussion an dieser Stelle gern beenden ... wir sind ja eine FOTOcommunity ... :-)
    Möge JEDE/R ihren/seinen Teil an Verantwortung für diese unsere Welt übernehmen!
    LG Claudia
  • Rainer Vetter 11. August 2013, 10:49

    Das schreibt McDonalds auch.... Wer´s glaubt. Das ist doch das Problem. Schau doch unsere Regierung an... nur G..... und liebe Claudia, es ist egal was Du wählst, der Trog ist immer der gleiche, nur die Farbe der Schweine wechselt. Am besten fängt bei sich selbst an. Deshalb habe ich z.B. einen Garten mit Wildkräutern (Unkraut) denn das brauchen auch andere. Ich trenne meinen Müll und vermeide ihn. Da ich gerne ein Stück Fleisch esse, fahren ich nach Kreuth zum Dorfmetzger. Und kaufe meinen Käse bei den Bauern aus der Umgebung. Und Du musst ja aus Deiner Arbeit wissen, dass viele Menschen gar nicht die Möglichkeit haben, darüber nach zu denken, was sie auf dem Teller haben. Dann muss man das Land komplett umdrehen.... und da beißt Dir die Zähne aus.
  • Claudia Paetz 11. August 2013, 10:42

    @ Rainer
    90% des auf so verbrecherische Art produzierten Sojas wird zu ViehFutter für WestEuropa verarbeitet ... die meisten (Bio)SojaProdukte für die menschliche Ernährung werden mit Soja aus europäischer Erzeugung hergestellt ... viele dieser Firmen engagieren sich ausdrücklich im Umwelt- und auch RegenwaldSchutz
  • Rainer Vetter 11. August 2013, 10:30

    @Diana

    Dann essen die vermutlich Obst und Gemüse, oder Tofu? Für Tofu wird der Regenwald abgeholzt! Da es aus Soja gewonnen wird. Wusstest Du (ich darf doch Du sagen?) dass in Brasilien fast jede Woche ein Umweltaktivist ermordet wird und die Täter kaum Strafen zu befürchten haben. In Spanien wird das meiste Obst und Gemüse in der Nähe von Sevilla angebaut. Dort wächst normalerweise kaum was. Durch den Wasserverbrauch sinkt in der Grundwasserspiegel in der Estremadura so stark, daß die Störche dort kaum noch ihre Jungen ernähren können und alles verdorrt. Die Estremadura ist ein Sumpf gebiet
  • Kurt Sigrist 11. August 2013, 10:10

    Gefällt mir besonders gut, liebe Claudia.
    Nicht "nur" süss, sondern offen, mit einer schönen
    Ausstrahlung.
    Bemerkenswert für ein so junges "Veggie-Girl".
    Wünsche euch einen guten Sonntag.
    Liebe Grüsse
    Kurt
  • Diana von Bohlen 11. August 2013, 10:05

    @ Reiner Vetter

    Veganer essen deshalb auch keine Milchprodukte!!!

    NICHTS rechtfertigt es , andere Lebewesen umzubringen!!!!!
  • Diana von Bohlen 11. August 2013, 10:01

    eine erfrischend natürliche Aufnahme Deiner hübschen Tochter!

    meine Tochter ist auch Veganerin und ich bewundere Sie dafür!

    ganz lieben Sonntagsgruß rüberschick

    Diana
  • Rainer Vetter 11. August 2013, 9:48

    Ich finde die Diskusion müssig. Der beste Weg, wenn man Fleisch essen mag ist der, dass man schaut woher kommt es. Das ist das gleiche, bei Obst und Gemüse! Denn für Obst und Gemüse, wird ähnlich Schindluder betrieben, wie bei Fleisch. Massentierhaltung und Obst- und Gemüseanbau in Gegenden wo es kaum Wasser gibt, ist Mist. Schuld sind, und das erfahre ich hier am besten, wo es u.a. noch viele kleine Dorfmetzger gibt, die unsäglichen Bestimmungen aus Brüssel, die viele der kleinen Dorfmetzger die Ihre Tiere noch bei Bauern aus der Umgebung holen, zum Aufgeben zwingt, weil die Investitionen ins uferlose laufen. Schuld an dem sind unsere korrupten Politiker die nur auf die Interessen der Großkonzerne (Nestlé usw.) schauen. Ach ja, wer nun denkt er muss Rot-Grün als Heilsbringer wählen, dem sage ich, das ist die gleiche Bande nur mit anderer Farbe. Übrigens wenn es so ist, dann darf ich u.a. auch keine Molkereiprodukte mehr essen, denn da wird das Tier auch nur ausgenutzt. Denn den Kälbern die Muttermilch wegzunehmen ist ebenso Tierquälerei!
  • Uli P. Weber 11. August 2013, 9:41

    Eine Schönheit, die von innen leuchtet!!
    Wundervoll!!
    Und ich sage immer wieder, müssten wir die Tiere für unser Fleisch selbst umbringen, wären wir vermutlich (fast) alle Vegetarier.
    LG Uli