Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
627 3

Toni Lukacek


Free Mitglied, Opfikon

Surfers

ist auch beeindruckend bei Nacht. Eine sehr moderne Stadt, berühmt durch seine hohen Wohntürme. Der Turm mit dem roten Licht zuoberst ist das höchste Wohngebäude der Welt. Dahinter sieht man eine Gewitterfront aufziehen. Es muss schon beeindruckend sein, wenn man die Morgensonne im Osten vom 20sten, 30sten oder 70sgten Stock aufgehen sieht. Wir lernten da sehr feine Leute kennen und blieben deshalb gleich 5 Wochen.

Kommentare 3

  • Toni Lukacek 16. Dezember 2006, 16:50

    Das Bild ist etwas verrauscht ja. Die Verschluss-Zeit beträgt ca. 5-8sec bei ISO100 mit der Canon S80. Ist somit kein Wunder mit dem Rauschen. Der Horizont kippt allerdings nicht nach links. Es macht evtl. den Eindruck, weil die Gebäude nach links kippen wegen des Weitwinkels von 28mm.
  • Peter Hewing 15. Dezember 2006, 23:54

    Leider ist das Bild ziemlich verauscht und der Horizont kippt nach links.

    Grüße

    Peter
  • Martin Tschupp 14. Dezember 2006, 21:59

    so wie der Q1, Feines Bild macht wieder "Heimweh"

    Grüessli Martin