Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Surfer in den Friese Meeren

Surfer in den Friese Meeren

738 4

Wulf Krümpelmann


Pro Mitglied, Altlußheim

Surfer in den Friese Meeren

Auf einem Segeltörn hat uns der Surfer überholt. Auf dem Dia ist die Mastspitze auch zu sehen, dafür ist es schief. beim Begradigen ist leider die Mastspitze verloren gegangen.

Kommentare 4

  • Jörg Sauer 17. September 2001, 1:43

    Ich hätte es lieber schief gelassen und die Mastspitze behalten.
    Schnappschüsse kann man ruhig als solche belassen IMHO.

    Gruß
    Jörg
  • Rudolf Kellenberger 11. September 2001, 9:32

    Als Schnappschuss finde ich das Bild sehr schöne und gut. Vielleicht ein wenig nachschärfen. Mit der Ausrichtung hat man immer Probleme, wenn nicht genügend Luft bzw. Bild vorhanden ist. Die Frage wie viel schief das Original ist. Möglich dass dieses Uebel kleiner ist. Ich bin auch Segler und ich weiss wie schwierig das Fotografieren ist, wenn wie hier Seegang herrscht.
    Gruss Rudolf
  • Wulf Krümpelmann 11. September 2001, 9:04

    Wer Lesen kann, hat mehr vom Leben. Ich hatte oben geschrieben, daß uns der Surfer zufällig überholt hat. Da lassen sich in der Eile nicht immer alle Parameter optimal machen.
  • Thomas Pesl 11. September 2001, 8:56

    Es ist leicht unscharf, es sind Verunreinigungen (Flecken/Striche) am Bild, die Schatten am Surfer laufen zu, das Segel ist oben abgeschnitten und in der Bewegungsrichtung ist zu wenig Platz.

    Lösungen: Das Bild nachschärfen, Dia/Negativ vor Scan reinigen, andere Tageszeit / anderen Standpunkt / selektive Belichtungsmessung auf Surfer, anderen Ausschnitt wählen, in der Bewegungsrichtung immer genügend Platz lassen.