Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jean-Claude Diday


Free Mitglied, Schleinikon

Sunrise over Monument Valley

Fuji mju Zoom 140 - Stativ - Nikon Coolscan IV ED
Morgens um halb sechs vom Campground her aufgenommen. Kam mir, neben den vielen anderen Fotografen mit irrsinnigen Ausrüstungen, mit meiner kleinen Kompaktkamera auf dem Stativ ein wenig doof vor. Aber was soll's! Zu blöd dass meine Nikon F801 2 Wochen vorher den Geist aufgeben musste. Die Mühe so früh aufzustehen hat sich au jeden Fall gelohnt...

Kommentare 5

  • Michael Kindtner 5. Oktober 2003, 21:56

    Super gelungenes Bild.Wer weiß,ob die anderen mit ihrer super Ausrüstung auch ein so tolles Foto gemacht haben. :-))
    Mit dem Horizont ist das so eine Sache.Normalerweise heißt es doch immer:"niemals mittig,das wirkt langweilig".Aber hier ginge doch einiges an der unendlichen Weite verloren ,wenn man es unten kürzen würde.
    Grüße,Michael
  • Michael Gillich 6. September 2003, 14:42

    Stark!
    lg MIKE
  • Andre Hellmich 5. September 2003, 23:23

    Daumen hoch! Ein echt starkes Bild.

    Habe mir die Idee von Erwin mal ausprobiert - und ich finde das beide Varianten ihren Reiz haben.

    Gruß André
  • Michael Konzett 5. September 2003, 21:56

    mach dir nichts draus, ich würds genau so lassen und als poster an die wand hängen.
  • Erwin F. 5. September 2003, 21:25

    ja, starkes Bild...ich hätte nur noch 2 Drittel vom schwarzen Vordergrund weggenommen, dann würde der Horizont auch nicht durch die Bildmitte verlaufen...
    ...ist nur meine persönliche Meinung.
    Lg, Erwin