Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Maximilian Krae


Pro Mitglied, Regensburg

+++ SUNRAY +++

Lower Yellostone Fall, aufgenommen von Rand des Yellowstone Canyon Rim Trail am 2. Oktober 2008.

Der einzelne Sonnenstrahl, der den Sprühnebel so schön angeleuchtet hat, ist mir ins Auge gestochen. Ist ausnahmsweise mal nicht der Klassiker vom Artist's Point, aber da war ich schon zu spät und hätte gegen das Licht fotograieren müssen. Im Nachhinein gefällt mir das Bild besser - ist mal was anderes als der x-tausend-mal fotografierte (aber verteufelt schöne) Blick vom Artist's Point.

Habe kurz abgewogen, ob ich lange Belichtung (d.h. "fließendes" Wasser, aber dafür kein so schöner knackiger Sprühnebel) oder kurze Belichtung ("hartes" Wasser, aber dafür schön definierter Nebel) bevorzuge und mich für zweiteres entschieden. Weiß nicht, was haltet Ihr davon - war's richtig?!

FujiS5pro mit Nikkor 18-200 VR "Reise-Suppenzoom" :)

Hier gibt's noch mehr aus den USA:

Kommentare 45

  • Joerg Krause 21. Januar 2010, 15:14

    Was für eine Kulisse! Und ein tolles Foto obendrein.
    Nun zu deiner Frage: Du wirst mir doch nicht erzählen wollen, dass du dich zu dem Standort begeben hast und nicht mindestens zwei Fotos gemacht hast. Und wenn doch - warum? Dann hätten wir die Frage (lange/kurze Belichtung) viel besser beantworten können ;-))
  • n o r B Ä R t 28. November 2008, 14:03

    Schade das dieses Bild so abgeschnitten hat. Ich finde es immer noch super wobei ich nach sehr langem Betrachten auch den Eindruck hatte das es ganz minimal kippt. Das ist aber in meinen Augen nicht so entscheidend bei diesem Foto. Viel wichtiger uns schöner finde ich die Lichtstimmung und die Struktur der Landschaft, was mich nach wie vor begeistert. Der helle Dunst hinter dem toten Baumstamm liegt im Goldenen Schnitt, ich finde den Bildaufbau daher sehr gut. Das Argument das es flau ist kann ich auf meinem Monitor nicht nachvollziehen. Vielleicht meinte der Guido den Wasserdunst, der ist aber bei Wasserfällen wohl ganz normal und natürlich.

    Gruß
    n o r B Ä R t
  • Norbert H. 26. November 2008, 14:48

    -
  • -M-N-W-Fotografie- 26. November 2008, 14:48

    die quali lässt zu wünschen übrig
    -
  • Renate Möller 26. November 2008, 14:48

    Viel zu flau
    C
  • thinktwice 26. November 2008, 14:48

    +++
  • Juergen Modis 26. November 2008, 14:48

    -
  • photom 26. November 2008, 14:48

    einfach grandios und gut
  • Müller Michael sbg 26. November 2008, 14:48

    -
  • Märchenonkel 26. November 2008, 14:48

    contra

  • Timeless-Pictures 26. November 2008, 14:48

    Ich glaube der SV kommt nicht so gut. Trotzdem VG:) *
  • Peter Gugerell 26. November 2008, 14:48

    c
  • Johann Jauernig 26. November 2008, 14:48

    +++PRO+++
  • Wolke.7 26. November 2008, 14:48

    +++pro+++
  • Ingo Höppner 26. November 2008, 14:48

    +
  • Guido lighthunter 26. November 2008, 14:48

    Schlimm finde ich immer, wenn Leute, die eigentlich fotografieren können, ein schlechtes Bild noch in den Himmel loben, obwohl sie es besser wissen sollten.

    Es kippt, ist flau und nicht klar strukturiert.

    -
  • A.Na.Logisch 26. November 2008, 14:48

    -
  • Rascasse 26. November 2008, 14:48

    -
  • J O H N . D O E 26. November 2008, 14:48


    .ø#º°*°º#ø,¸.¸,ø#º* P*R*O *º#ø,¸.¸,ø#º°*°º#ø.
  • der mit der nikon kämpft 26. November 2008, 14:48

    -
  • Ingrid Sihler 26. November 2008, 14:48

    +
  • Germano Rossi 26. November 2008, 14:48

    -
  • Dekadenz in Tüten 26. November 2008, 14:48

    -
  • Malte K 26. November 2008, 14:48

    Pro!
  • Matija Zaletel 26. November 2008, 14:48

    wunderschön und toi toi toi