Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Sumpfweichkraut, die 2te

Sumpfweichkraut, die 2te

528 2

Günther Zelzer


Free Mitglied, Ardning

Sumpfweichkraut, die 2te

Das Sumpfweichkraut (Hammarbya paludosa) ein sehr zartes, unscheinbares, ganz grün gefärbtes Pflänzchen.
Blütenstand locker und reichblütig mit bis zu 35 Blüten. Die Blüten sind winzig klein und gelblichgrün. Sepalen eiförmig, zurückgeschlagen, etwa 2 mm lang. Petalen etwas kürzer, an der Spitze zurückgeschlagen. Die Lippe ist etwa 1,5 mm lang, zugespitzt und hüllt das Säulchen ein. Da sich das Stielchen des Fruchtknotens um 360° dreht, weist die Lippe nach oben.

Fotografiert an einem See in der Obersteiermark

Kommentare 2

  • Günther Zelzer 15. August 2005, 16:17

    Danke für die Anerkennung, leider ist der Standort diese Planze, umgeben von rund- und langblättrigen Sonnentau noch kein erklärtes Naturschutzgebiet und obwohl jeder Schritt überlegt war, tat er trotzdem weh.
    LG Günther
  • Hans-Wilhelm Grömping 15. August 2005, 14:21

    Um die Aufnahme beneide ich dich!- Ich habe schon so oft versucht, das Sumpfweichkraut zu finden- bisher noch ohne Erfolg!
    Zudem ist es dir gelungen, das Pflänzchen wirklich ansprechend zu fotografieren! LG Hawi