Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Südkapelle der St. Gotthardtkirche Brandenburg

Südkapelle der St. Gotthardtkirche Brandenburg

807 1

Elisabeth Hase


World Mitglied, Jena

Südkapelle der St. Gotthardtkirche Brandenburg

in ihr steht die Tauffünte und bei genauem Hinschauen sieht man den sogenannten Einhornwandteppich.
Im Physiologus, einem Volksbuch aus dem 4. Jahrhundert wird von dem wilden Einhorn erzählt, das nur im Schoss einer Jungfrau gefangen werden könne. Diese Erzählung wurde von den Kirchenvätern als Symbol für die Menschwerdung Christi und die Jungfräulichkeit Mariens gedeutet. Daraus wurde in der Spätgotik die mystische Einhornjagd mit weiteren Mariensymbolen wie dem versiegelten Brunnen, Turm oder Burg Davids, dem verscholssenen Garten und einem Jäger als Engel Gabriel, der auf einem Hifthorn das Ave Maria bläst. (Entnommen aus kleiner Führer St. Gotthard)

Einhornteppich St. Gotthardtkirche in Brandenburg
Einhornteppich St. Gotthardtkirche in Brandenburg
Elisabeth Hase

Detail Einhornteppich St. Gotthard Brandenburg
Detail Einhornteppich St. Gotthard Brandenburg
Elisabeth Hase

Kommentare 1

  • keims-ukas 1. Dezember 2012, 9:35

    Top Fotos vom Innenleben der Kirche mit den schön gestalteten Fenstern und Deckenbögen mit den Verzierungen. Wenn man sich solch schöne Orte anschaut, flüstert man automatisch :-)
    Top Info zur Collage!
    LG, Uwe!

Informationen

Sektion
Ordner Städtetour im Norden
Klicks 807
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/20
Brennweite 29.0 mm
ISO 3200