Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Südbahn September 2009 (IV)

Südbahn September 2009 (IV)

665 4

StefanWetzel


Free Mitglied, Aalen

Südbahn September 2009 (IV)

Unumstrittene Starleistung auf der KBS 751 ist der IC 119 Münster-Innsbruck, welcher am 1.9.2009 mit zwei 218er Dieselloks, angeführt von 218 499 (der Zug war für ein Kontrollfoto der zweiten Lok zu schnell), durch den Bahnhof von Bad Schussenried fährt.

Der auf einen Mittelbahnsteig zurechtgestutzte Bahnhof mutet mit den herausgerissenen oder überwucherten Gleisen und mit der verbliebenen Beleuchtung reichlich unwirklich an.

Südbahn September 2009 (I)
Südbahn September 2009 (I)
StefanWetzel

Südbahn September 2009 (II)
Südbahn September 2009 (II)
StefanWetzel

Südbahn September 2009 (III)
Südbahn September 2009 (III)
StefanWetzel

Südbahn September 2009 (V)
Südbahn September 2009 (V)
StefanWetzel

Kommentare 4

  • Christopher Nolte 7. September 2009, 21:50

    Starzug mit Starlok an einer tollen Fotostelle. Das helle Gleisbett lässt das Foto gut leuchten. Da hast Du wieder eine feine Dieselserie mitgebracht

    VG,
    Christopher
  • MichaelStengel 5. September 2009, 19:12

    man muss nicht verstehen warum man so viele gleisreste liegen lässt! sehr schöner fotopunkt

    lg michel
  • Jens Naber (2) 5. September 2009, 12:29

    Bad Schussenried steht bei mir für die kommende Woche auch noch ganz oben auf der Liste - Die Kurve kommt einfach klasse, wie man hier auch sieht.

    Da ich das letzte Mal den IC 119 in Aulendorf fotorgafiert habe, hats mir dann leider nicht mehr gereicht, noch rechtzeitig nach Schussenried umzusiedeln, damit das noch gut ausgeleuchtet ist...

    Grüße, Jens
  • Thomas Reitzel 4. September 2009, 23:36

    Ich verstehe bis heute nicht, warum man immer irgendwelche Gleisfragmente liegenläßt, anstatt die Arbeit ordentlich zu beenden. Sind die Subunternehmer schuld?
    Jedenfalls ist das eine inkonsequente Schweinerei, die dem Image der Bahn natürlich schadet; den Verantwortlichen ist das freilich so ziemlich scheißegal.

    Gruß
    Tom