Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

oschwab


Free Mitglied

Süd Region des Mondes am 10.05.2014 um 23:38 Uhr

Es war so stürmisch, das ich befürchtete, das Teleskop könnte umfallen – so stark waren einige Windböen. Aber ich konnte wirklich nicht anders, ich musste den Mond aufnehmen.


Aufnahmedaten:
Optik: Celestron SLT127 Mak 1.540 mm
Kamera: QHY5-IIc
Nachführung: Celestron Nexstar GoTo
368 Frames / 10 FPS aus einer 35.71s Videosequenz überlagert
1,5x Drizzle

Verarbeitung:
AS2, RS6, Photoshop CS3

Kommentare 4

  • oschwab 12. Mai 2014, 12:05

    Hi Walter.
    Ja, das mit der Schärfe ist immer so eine Sache.
    Ich produziere immer viele Aufnahmen mit leicht unterschiedlichen Schärfe-Einstellungen. Später dann auf dem Computerbildschirm wird das beste Material weiter verarbeitet.
    LG, Olli
  • Bikerwaldi 11. Mai 2014, 22:41

    Saugeil, wie kriegst Du nur die Schärfe so hin.
    LG
    Walter
  • oschwab 11. Mai 2014, 20:51

    Hallo Jeannette.
    Vielen herzlichen Dank für Deine sehr nette Anmerkung.
    LG, Olli
  • JS- 11. Mai 2014, 20:43

    Ich bin immer wieder fasziniert von den Möglichkeiten. So auch von der Nähe dieses Bildes zum Mond. Beeindruckend.


    VG Jeannette