Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Süd-östliches Ruhrgebiet von der Halde Hoheward

Süd-östliches Ruhrgebiet von der Halde Hoheward

874 4

Frank Püttbach


Pro Mitglied, Solingen

Süd-östliches Ruhrgebiet von der Halde Hoheward

Die Halde Hoheward (http://de.wikipedia.org/wiki/Halde_Hoheward) ist eines der bemerkenswertesten Landmarken im Ruhrgebiet, nur vergleichbar mit der Tetraederhalde in Bottrop oder der Halde Haniel Nähe Kirchhellen. Selbst wenn man nicht so traumhaftes Winterwetter hat, wie ich bei dieser Aufnahme (inkl. der Inversionswetterlage), ist diese Halde ein Muß.

Im Panorama rechts das Kraftwerk Herne (http://de.wikipedia.org/wiki/Kraftwerk_Herne_Baukau) mit dem 300m Schornstein (einer der höchsten Deutschlands) und dem 180m Kühlturm (bis vor kurzem der zweithöchste der Welt, vor einigen Monaten jedoch vom Walsumer (182m) auf Platz 3 verwiesen.

Weiter links kann man so gerade noch das Oberteil des Fördertums des 1977 stillgelegten Steinkohleschachts Recklinghausen II (http://de.wikipedia.org/wiki/Zeche_Recklinghausen) erkennen, dahinter einige Herner Kirchtürme.
Noch weiter links nach Osten sieht man über dem Dunst noch das KW Gustav Knepper (http://de.wikipedia.org/wiki/Kraftwerk_Gustav_Knepper), dessen Kühlturm mit 128m 1969 der höchste der Welt war.

Wer erkennt weitere Landmarken?

Kommentare 4