Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Peter Olearczyk


Free Mitglied, Plauen

Such mich

Das verspielte Kätzchen störte bei einem Interview, weil es unbedingt im Mittelpunkt stehen wollte. Erst als es die Kamera auf sich gerichtet sah, gab es Ruhe.

Kommentare 1

  • Rudolf Dick 2. November 2001, 22:16

    Es war richtig, dass Du Dich beim Fotografieren auf Höhe des kleinen Kätzchens herunter begeben hast. Das zeigt, dass Du das Handwerk verstehst. Die Situation hast Du nachvollziehbar beschrieben. Entstanden ist ein erfrischendes, natürliches Bild.
    Gruß, Rudolf

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 278
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz