Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Jörg Kammel


Pro Mitglied, Düsseldorf

Stutzkäfer -Hololepta plana-

(ca. 8mm)

Platt wie `ne Flunder [Oberseite]
Platt wie `ne Flunder [Oberseite]
Jörg Kammel

Dieses Bild ist Teil einer 2 Bilder-Mini-Doku-Serie und zeigt "Hololepta plana" aus der Familie derStutzkäfer = Histeride. Diese Art ist in den 70er Jahren eingewandert und galt früher als Rarität in unseren Breiten. Mittlerweile ist sie jedoch auch bei uns recht verbreitet. Mein schlaues Käferbuch sagt mir jedoch dass er in Norddeutschland fehlt....... wenn das mal stimmt..
H.P. ist extrem flach gebaut und kommt vor unter Rinde von Pappeln vor. Schaut Euch auch bitte die noch interessantere Unterseite an.
Er ist perfekt an das Leben unter der Rinde und zwischen dem Bast von Pappeln angepasst. Der flache Käfer kann sich problemlos unter der Rinde bewegen. Er stellt hier vor allem den zahlreichen Puppen und Larven diverser Fliegenarten nach.Stutzkäfer verfallen bei Gefahr in einen Starrezustand (Thanatose, Akinese). Fühler und Beine werden dabei in dafür vorgesehene Gruben eingezogen. Die Beine sind zu Grabbeinen ausgebildet, wobei sich bei älteren Käfern die Zähnung besonders der Vorderschienen im Laufe ihres Lebens deutlich abnutzt.
Dieses Exemplar habe ich im märz 2005 am rheinufer bei düsseldorf unter besagter pappelrinde erwischt.

Vielen Dank für die Bestimmung an Frank Köhler .

http://de.wikipedia.org/wiki/Histeridae
http://www.koleopterologie.de

Kommentare 19

  • Eckhard Klöckner 8. Januar 2006, 15:11

    Fantastisch, Dein Bild und Deine Erklärungen!
    Gruß Eckhard
  • Hans Jürgen R. 6. Januar 2006, 9:58

    Ein Macro der Spitzenklasse. Vielen Dank für den interessanten Text.
    LG
    Jürgen
  • Johann Brüning 5. Januar 2006, 23:32

    So ein Hochglanzpoliertes Exemplar ist auch nichts für das rauhe Norddeutsche Klima :-))
    Tolle Fotos und Info !
    Gruß Johann
  • Inger D.-G. 5. Januar 2006, 22:27

    Im ersten Moment dachte ich, was ist das denn! Auf einen lebenden Käfer hätte ich wirklich nicht getippt. Perfekte Aufnahme von diesem "Lackkäfer" und danke für die Info dazu
    lg Inger
  • ®ichterskala 5. Januar 2006, 22:23

    hast du den extra für's foto von unten poliert? ;-)
    hat was.....
    lg peter
  • Karl G. Vock 5. Januar 2006, 20:42

    Absolut ungewöhnlich; noch nie gesehen.

    Gruß Karl
  • Thomas Ramackers 5. Januar 2006, 19:30

    coole Info ..... und lackiger Käfer :)
    lg Thomas
  • Karl Knerr 5. Januar 2006, 18:43

    Nicht nur interessant, sondern auch perfekt fotografiert!
    LG Kalle
  • El Ge 5. Januar 2006, 18:06

    Foto und Text sind ausgezeichnet. Wieder was neues kennengelernt.
    lg Leo
  • Karla H. 5. Januar 2006, 17:55

    Das Bild ist einfach spitzenmäßig... und der Text dazu sehr interessant. Auch ich habe so einen noch nie gesehen. Danke dafür. :-)
  • Ralph Budke 5. Januar 2006, 17:29

    Sieht klasse aus, sehr schönes Macro.

    L.G Ralph
  • Charly 5. Januar 2006, 17:25

    Bild und Informationen sind perfekt. Ich staune nur noch
    über die Wunder der Natur.
    LG charly
  • Marguerite L. 5. Januar 2006, 17:18

    Ein lackiertes Urtier, einfach super!
    Grüessli Marguerite
  • Alexander Pförtner 5. Januar 2006, 17:09

    Hast Du den vorher lackiert? ;o))
    Nee, im Enst, ein klasse Makro mit
    guter Information dazu.
    Gefällt mir sehr gut.
    LG Alexander
  • Ulla N. 5. Januar 2006, 17:08

    Ein erstaunlicher Käfer - toll daß Du hier auchdie Unterseite so detailliert zeigst. Durch seine Lebensweise wird ihn wohl kaum jemand zu Gesicht bekommen.
    LG, Ulla

Informationen

Sektion
Klicks 1.303
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz